mz_logo

WM
Mittwoch, 18. Juli 2018 30° 6

Fussball

Trotz WM-Aus: Saudi-Arabien verlängert mit Trainer Pizzi

Trotz des WM-Ausscheidens in der Vorrunde hat der Fußball-Verband Saudi-Arabiens den Vertrag mit Cheftrainer Juan Antonio Pizzi verlängert.

Antonio Pizzi bleibt bis nach dem Asien-Cup Trainer von Saudi-Arabien. Foto: Federico Gambarini
Antonio Pizzi bleibt bis nach dem Asien-Cup Trainer von Saudi-Arabien. Foto: Federico Gambarini

St. Petersburg.Der neue Kontrakt des 50-Jährigen läuft allerdings weniger als ein Jahr und endet im Februar 2019 nach dem Asien-Cup. Der frühere Stürmer des FC Barcelona hatte den Job im November 2017 angetreten.

Nach zwei Niederlagen zum Auftakt hatten die Araber ihr letztes Gruppenspiel mit 2:1 gegen Ägypten gewonnen und damit ihren ersten Sieg bei einer WM seit 24 Jahren geholt.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht