MyMz

Links oben

Auswechseln – das ist schwer

Niko Kovac wird zur neuen Saison Trainer des FC Bayern München. Und da kommt ein großes Problem auf ihn zu.
Jürgen Schaf

Regensburg.Niko Kovac wird zur neuen Saison Trainer beim FC Bayern München. Und jetzt weiß er auch, was auf ihn zukommt. Im Pokalfinale, welches er mit Eintracht Frankfurt gegen sein neues Team gewann, konnte er nämlich live vor Ort verfolgen, dass ein großes Problem auf ihn zukommt – das Auswechseln.

Denn es ist ja so: Viele Spieler des FC Bayern sind selbstbewusste Menschen. Wenn sie vor dem Schlusspfiff vom Platz gehen müssen, können sie das nicht nachvollziehen. Auch Thiago, spanischer Mittelfeldstratege des FC Bayern, hat im Pokalfinale demonstriert, was er von Auswechslungen hält – nichts. Als sich der Spielerwechsel andeutete, winkte er so lange abwehrend zur Seitenlinie, dass bereits die Securitykräfte im Berliner Olympiastadion in Alarmbereitschaft waren. Motto: Wenn es Bayern-Coach Jupp Heynckes nicht schafft, ihn vom Platz zu holen, müssen wir ihn eben „rausbegleiten“.

Am Ende hat sich Thiago gerade noch erbarmt und ist mit bitterer Miene der Anweisung seines Trainers gefolgt. Ein zweites Mal wird er sich aber sicher nicht mehr einfach so auswechseln lassen. Darauf muss Kovac vorbereitet sein. Er hat nun grundsätzlich drei Möglichkeiten:

a) Er wechselt nie einen Spieler aus. Dadurch hätte er auch gleich ein anderes Problem vom Hals – das der Reservebank. Wenn er keine Ersatzspieler in den Kader beruft, kann auch keiner seiner Stars beleidigt sein, weil er zu spät eingewechselt wurde.

b) Er erkundigt sich vor den Spielen schriftlich bei seinen Stars, ob er sie möglicherweise auswechseln darf und zu welchen Bedingungen sie damit einverstanden wären.

c) Vielleicht die beste Variante: Er lässt immer Sandro Wagner die Auswechslungen verkünden. Wagner hat ja zuletzt erklärt, dass er einer ist, der die Dinge immer direkt anspricht. Das könnte er hier unter Beweis stellen. Ein einfaches „Du musst raus“ zum Mitspieler würde da schon genügen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht