MyMz

Die Frisur muss sitzen!

Der Meister der Haare ist eine Vertrauensperson, besonders auch für Profifußballer. Einfach ist dieses Geschäft aber nicht.
Von Claus-Dieter Wotruba

Foto: LEX TINO

Regensburg.Was sagt unsereins jemandem, um mitzuteilen, dass die Sache nicht interessiert? Richtig: „Erzähl das deinem Friseur.“ Um vorzubeugen: Nichts gegen diesen Berufsstand – auch wenn sich dem Autor dieser Zeilen locker ein Vorurteil andichten ließe, weil er doch mit bisweilen wirrer Haarpracht anzutreffen ist und Besuche sichtbar meidet. Aber im Gegenteil: Zweifelsfrei sind Friseure vertraute Menschen. Es wird viiiiiel erzählt. Übliche Gesprächseinleitung: „Weißt du schon, dass…?“

Für Fußballer-Profiseelchen sind Coiffeure noch besonderere Vertrauenspersonen. Die Gefahr: Bisweilen ranken sich um die Herren Haarschnipsler Geschichtchen der Aufregung, siehe Nationalelf oder Leipzig. Die Ballkünstler lassen die Haarkünstler einfliegen, auch wenn es sich nicht ziemt und sorgen für öffentliches Kopfschütteln. Übliche Gesprächseinleitung: „Wie kann man nur…?“

Aber längst haben alle Fußballfans aus unzähligen Kameraeinstellungen der TV-Übertragungen gelernt: Was für Agent James Bond 007 sein Getränk gerührt und geschüttelt ist, das ist dem Herrn Profikicker bisweilen sein Haarkleid – gelegt und getrocknet. Und von wegen Haare schnipseln ist ein einfaches Geschäft. Für den nächsten Auftritt auf dem Grün muss alles fein säuberlich drapiert werden. Die Frisur ist so wichtig wie der nächste Pass und das nächste Tor. Übliche Gesangseinleitung: „Du hast die Haare schön…“

So erlangt der Dienst am Profifußballer-Haar öfter überdimensionale Aufmerksamkeit. Siehe die jüngsten Vorfällen von Starkickern, die sich in Corona-Tagen ohne Mundschutz ablichten ließen, und tagelang die Szenerie beherrschten. Es kommt fast einer Staatsaffäre gleich, mit der sich diverse Disziplinarkommissionen beschäftigen. Und wir. Wir schlussfolgern messerscharf: Die Haare wachsen weiter, der nächste Friseurbesuch kommt bestimmt. Bei wem auch immer, wo auch immer, wie spektakulär auch immer.

Weitere pfiffige Einwürfe zu allerlei Sportthemen aus der mittelbayerischen Redaktion finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht