MyMz

Links oben

Eine Karte macht endlich Karriere

Wenn es nur Gelb und Sperren gegen Trainer gibt, dann geht das noch nicht längst nicht weit genug: Räumt die Tribüne!
Von Claus-Dieter Wotruba

Regensburg.Es war höchste Zeit. Diese hampelnden Trainer an der Seitenlinie – ein Unding. Wo kämen wir denn hin, wenn jeder seine Emotionen einfach so auslebt. Fußball ist doch sachtlich-nüchtern-theoretisch. Elf gegen elf spielen einstudierte Spielzüge, trainiert wird nach wissenschaftlichen Maßstäben nach Laktatmessungen, mit GPS-gesteuerten Auswertungsdaten der Laufwege etc. pp. Irgendwer anderer Meinung? Na also!

Insofern ist es nur logisch, dass es endlich, endlich diese Verwarnungen für Trainer gibt. Ein Stoiker wie Ernst Happel wäre doch auch nie in Gefahr geraten, oder? Und der hat alles gewonnen, was es zu gewinnen gibt. Und jetzt beschweren sich ein Steffen Baumgart oder Robin Dutt, weil sie nach vier gelben Kärtchen gesperrt sind? Restlos unverständlich.

Die gelbe Karte macht endlich auch auf diesem Gebiet Karriere. Schließlich gibt es nicht nur körperliche Fouls, sondern eben auch verbale. Uns geht der Vorstoß übrigens längst noch nicht weit genug. Immer wieder liest man Geschichten, dass Balljungen (oder Ballmädchen) das Spiel verzögern, wenn ihr Heimteam im Vorteil ist. Wir fordern: Gelb für Ballholer! Und dort sollte es noch viel strenger zugehen: Eine Sperre sollte schon nach der zweiten Verwarnung in Kraft treten.

Durchgreifen wäre auch gegenüber Ausfälligkeiten des Publikums leichter durchzusetzen, wenn es der Schiedsrichter sofort sichtbar machen könnte. Unsägliche Sprechchöre aus der Kurve geben Gelb. Auch Gelb-Rot gegen einzelne Stadionteile sollte möglich sein: Dann muss die Tribüne eben geräumt werden. Dauert auch nicht länger als die Auswertung eines Videobeweises.

Denkbar wäre auch die Einsetzung von Publikums-Schiedsrichtern, die die Bedingungen im Stadion bewerten. Wenn‘s am Würschtl- oder Getränkestand mal wieder etwas länger dauert, einfach Gelb auspacken und im Wiederholungsfall mit Sperre drohen. Oder ist das etwa doch übertrieben?

Weitere pfiffige Einwürfe aus der mittelbayerischen Sportredaktion finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht