MyMz

Links oben

Freistoß ist besser als Elfmeter

Die Behauptung klingt frech, aber die Fußballwelt diskutiert. Die Zahlen belegen, wie kunstvoll Statistik sein kann.
Von Claus-Dieter Wotruba

Regensburg.Zahlen und Statistiken sind wichtige Gradmesser im Sport. Manchmal sind derlei Zahlen schnell überholt, andere Zahlen graben sich für länger ganz, ganz tief in die Gehirnwindungen hinein. Zum Beispiel, wenn ein Freistoßschütze eine bessere Quote vorweisen kann als andere nach Elfmetern. Gibt es nicht? Oooh doch! Und wir kalauern hier nicht über irgendwelche Engländer – na ja, irgendwo dann irgendwie doch.

Jedenfalls ist es so, dass ein gewisser Lionel Messi Freistöße ins Netz zaubert, als wäre es die leichteste aller Übungen. Es geht jetzt nicht darum, in den allseits üblichen Huldigungswahn von Fußballern zu verfallen, sondern simpel zu würdigen, was dieser kleine Argentinier im Kreuz hat. Manches Mal wird aus vermeintlich Banalem Kunst, die so wertvoll ist wie ein Gemälde, eine Melodie oder ein Theaterstück.

Unfassbar heißt es dann, wenn Lionel Messi mal wieder zwei Freistöße so verwandelt hat wie gegen Celta Vigo. Unfassbar, weil manche eben mehr Mühe haben aus elf Metern zu treffen als Messi, wenn eine Mauer steht und die Entfernung 16 Meter plus beträgt. Und gänzlich unfassbar, wenn es dafür auch noch den statistischen Beleg gibt.

So haben sie also in Spanien ausgerechnet, dass Herr Messi bei zehn Versuchen per Freistoß vier Mal ins Tor getroffen hat. Macht selbst für mathematisch weniger begabte flott errechnete 40 Prozent Erfolgsquote. Währenddessen münzte Manchester United – da haben wir sie also, unsere historisch eher weniger Elfmeter-Begabten – gerade zwei von sechs Elfmetern in der Premier League zu Treffern um. Auch das ist leicht umzurechnen: 33,3 Prozent.

Wenn man also es nicht gerade mit dem einstigen Fußball-Heroen Horst Szymaniak hält, dem der Spruch zugeschrieben wird, lieber ein Viertel als ein Drittel zu wollen, liefern derlei Zahlen wichtige Infos. Sie unterstreichen Lionel Messis Einzigartigkeit.

Weitere pfiffige Einwürfe aus der mittelbayerischen Sportredaktion Lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht