MyMz

Links oben

Junge Hüpfer des Sports

Während andere zu Hause Playstation spielen, stehen diese Jungspunde schon in den großen Stadien im Rampenlicht.
Von Michael Sperger

Junge Hüpfer gibt es in der Bundesliga genügend: Kai Harvertz, 20 Jahre, Jadon Sancho, 19, Jann-Fiete Arp, 19. Doch sie alle strotzen nur so vor Lebenserfahrung im Vergleich zum Nummer eins Talent der spanischen La Liga: Ansu Fati, 16 Jahre alt, aktuell gesetzter Stammspieler beim FC Barcelona mit einem Jahresgehalt das laut Medienberichten bei 300 000 Euro liegen soll. Zum Vergleich: Das Deutsche Jugendinstitut empfiehlt für gleichaltrige ein Taschengeld von höchstens 45,50 Euro im Monat, macht 546 Euro im Jahr.

Seinen Führerschein darf Ansu Fati in Spanien schon mit 17 Jahren machen, also anfangen könnte er schon – wenn er in der Länderspielpause mal ein Wochenende frei hat. Alleine fahren darf er allerdings erst ab 18. Vielleicht lässt sich ja einer seiner Mannschaftskollegen überreden, als Begleiter auszuhelfen. Wie wäre es zum Beispiel mit Lionel Messi?

Wer denkt, nur im Fußball gebe es solch erfolgreiche Jungspunde, der irrt. Im Tischtennis macht zum Beispiel der Name Tomokazu Harimoto die Runde. „Wieder irgend so ein Chinese“, könnte man denken. Doch das täuscht. Harimoto ist Japaner und mit seinen 16 Jahren und Baujahr 2003 sogar noch jünger als das Barca-Talent. Harimoto gilt im Tischtennis-Sport als Jahrhundert-Talent. Während andere Kinder mit zwei Jahren gerade erst das Laufen lernen, stand Harimoto in diesem Alter schon an der Platte. Mit zwölf, wenn andere Kinder sich Gedanken über Hausaufgaben machen, landete er in den Top 100 der Welt. Jetzt ist Weltranglisten-Fünfter.

Kein Wunder, dass der Japaner in seiner Karriere schon einiges zu feiern hatte. Auf Champagner-Duschen oder wilde Siegfeiern muss er aber noch verzichten. Denn Alkohol ist in Japan sogar erst ab 20 Jahren erlaubt. Wer weiß, wenn Harimoto dann in drei Jahren, neun Monaten und acht Tagen volljährig wird, feiert er vielleicht schon einen Weltmeistertitel – und stößt mit einem kühlen Bier auf den Erfolg an.

Weitere Meldungen aus der Welt des Sports lesen Sie hier.

Weitere Texte aus der Kategorie „Links oben“ finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht