mz_logo

Links Oben
Dienstag, 19. Juni 2018 26° 3

Fussball

Merkel muss entscheiden

Am Sonntag kommt die Bundeskanzlerin ins Trainingslager der Nationalmannschaft – um den endgültigen WM-Kader zu bestimmen.
Von Jürgen Scharf

Regensburg.Es war schon lange ein offenes Geheimnis, nun ist es endgültig gelüftet: Das letzte Wort bei der deutschen Fußball-Nationalmannschaft hat – natürlich – die Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Der Deutsche Fußball-Bund versuchte am Donnerstag noch alles, um Bundestrainer Jogi Löw den Rücken zu stärken. Mit aller Macht sollte der anstehende Besuch der Kanzlerin als Kaffeekränzchen ohne ernsthaften Hintergrund verkauft werden. Am Sonntag wird Merkel das Team treffen. „Sie möchte der Mannschaft ‚Hallo’ sagen“, gab Oliver Bierhoff bekannt. Es werde „ein nettes Beisammensein“, glaubt der Teammanager – der dann aber noch etwas sagt, das tief blicken lässt: „Es ist schön von ihr zu hören, wie sie die Situation der Mannschaft grundsätzlich beim Turnier sieht.“

Aha! Die Kanzlerin wird also ausklären, wie sie die Situation so sieht. Und da ist es ja ein schöner Zufall, dass Bundestrainer Jogi Löw einen Tag nach dem Besuch seinen endgültigen Kader für die WM in Russland bekanntgeben muss. Vier Spieler muss er dafür aus seiner Trainingsgruppe noch aussortieren – und im Gegenzug die richtigen 23 auswählen, die mit tausendprozentiger Sicherheit Weltmeister werden.

Es steht also eine schwere Entscheidung an, die – wie jede Entscheidung im Fußball – von größter Bedeutung für das Wohlergehen des gesamten Landes ist. Deswegen ist es nur konsequent, dass Merkel diese Entscheidung selbst trifft. Sie wird am Sonntag kommen, kurz beim Training zuschauen und dann mit einem geheimen Zeichen (vielleicht, indem sie mit den Händen eine Raute bildet?) anzeigen, wer mit muss und wer nicht.

Gut, so lautet zumindest der Plan. Die Verhandlungen zur Großen Koalition sollten auch schnell abgeschlossen sein und dauerten dann ein bisschen länger. Deswegen nur als kleiner Tipp: Am 17. Juni hat die deutsche Mannschaft ihr erstes Spiel bei der WM. Bis dahin sollte es wirklich durch sein.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht