MyMz

Nostalgische Fußball-Welt

In Erinnerungen schwelgen, von Triumphen träumen – Fans lieben das. Vor allem in Zeiten, in denen Livesport nicht existiert.
Von Maximiliane Fröhlich

Wehmütige Gedanken, ein von Sehnsucht erfüllter Moment – nostalgische Erinnerungen entstehen, wenn ein früher erlebtes Gefühl wieder in einem auflebt. Ein Gefühl, das jeder von uns kennt. Im Griechischen setzt sich das Wort aus nóstos (Rückkehr) und álgos (Schmerz) zusammen. Man könnte also sagen, die Nostalgie ist eine schmerzhaft vermisste Rückkehr. Und weil gerade in der Corona-Quarantäne die Fußballfans Live-Spiele so schmerzlich vermissen, zeigt Sky jeden Samstag die historische Bundesliga-Konferenz.

Träumen, Mitfiebern, Debattieren – alles ist möglich und das, obwohl die Spiele nicht während der Konferenz um 15.30 Uhr stattfinden. Sie wurden schon vor 10, 15 oder auch 20 Jahren angepfiffen. Herrlich, diese nostalgische Kreativität, die sich der Sender da einfallen hat lassen. Besonderes Highlight: Die Kommentatoren geben live ihr Bestes. Am Samstag durfte sich Kai Dittmann zum Beispiel ins Jahr 1997 zurückbeamen. Und zwar zum 4:2-Sieg von Bayer Leverkusen gegen den FC Bayern am 30. November 1997. Sportlicher Höhepunkt der Partie war mit Sicherheit der lupenreine Hattrick von Ulf Kirsten. Da dürfte so mancher Fußballfan vor dem TV-Gerät noch einmal ins Schwärmen gekommen sein.

Für noch etwas mehr Nostalgie lohnt sich ein Blick auf die Abschlusstabelle der Saison 1997/98. Na, wissen Sie, worauf ich hinaus will? Natürlich. Die durchaus überraschende Meisterschaft der Roten Teufel vom Betzenberg. Als Aufsteiger ärgerte der 1. FC Kaiserslautern damals die großen Bayern und Bayer 04, die sich am Ende der Saison mit Platz zwei und drei zufriedengeben mussten. Da werden Erinnerungen wach, vor allem, wenn der Fußballfan bedenkt, wo die Roten Teufel heute stehen: im Mittelfeld der 3. Liga, seit Jahren ums Überleben kämpfend. Auch diese Situation wird irgendwann nostalgische Erinnerungen wecken. Man muss nur lange genug warten und hoffen. Oder beten für den FCK.

Weitere kreative Einwürfe aus der MZ-Sportredaktion lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht