MyMz

Links oben

Schneller, höher, stärker

Die Olympia-Absage ist zwar schade, aber es lässt sich trefflich improvisieren. Zur Not wird eben auf dem Balkon gelaufen.
Von Philip Hell

Regensburg.Geht doch: Das IOC hat nach längerem Zögern doch entschieden, die Olympischen Spiele abzusagen. Das ist einerseits vernünftig, andererseits sehr schade. Nicht wenige lassen sich alle vier Jahre vom besonderen Geist der Spiele anstecken. Randsportarten erreichen binnen weniger Wochen ungeahnte Aufmerksamkeit und Popularität. Was ist schon ein sommerlicher Grillabend unter Freunden, wenn zeitgleich das Herzschlagfinale im 50-Kilometer Gehen der Männer übertragen wird? „Social Distancing“ gab’s schon vor Corona.

Dass man sportliche Spitzenleistungen auch abseits der olympischen Bühne erbringen kann, zeigte diese Woche Elisha Nochomovitz. Der Franzose lief einen Marathon. Trotz Ausgangssperre. Der Mann aus Toulouse absolvierte die gut 42 Kilometer auf dem heimischen Balkon. Nun hat der durchschnittliche Balkon eher begrenzte Ausmaße. Im Fall von Nochomovitz waren das nur sieben Meter. Für den Marathon ist er also ungefähr 3000 Mal hin und her gerannt. Sein nicht all zu überraschendes Fazit? Alles drehe sich und ihm sei schlecht. Also alles wie bei jedem anderen Marathon.

Doch auch in Ostbayern schrauben Sportler im Homeoffice an Bestzeiten. Ein junger Triathlet aus Burglengenfeld ist auf die Idee gekommen, mittels zweier Hocker und einem Seilzug das Schwimmen zu trainieren. Selbstverständlich mit Neopren-Anzug und Badehaube. Doch nicht nur Athleten trainieren in diesen Zeiten. Da sportliche Betätigung auch während der Ausgangsbeschränkung explizit erlaubt ist, dürften viele Menschen ihre sportliche Seite (wieder)entdecken, und endlich mal wieder die verstaubten Laufschuhe aus dem Keller holen.

Das und auch die beiden Beispiele von Spitzensport unter erschwerten Bedingungen zeigen: Die Olympischen Spiele mögen zwar abgesagt worden sein, ihr Motto gilt jedoch weiter: schneller, höher, weiter. Oder stärker. Auch auf dem eigenen Balkon.

Weitere pfiffige Einwürfe aus der mittelbayerischen Sportredaktion finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht