MyMz

Links oben

Trüffelmayo statt rot-weiß

Monsieur Hernández muss irgendwie bezahlt werden: Es lebe die Welt der modernen Gladiatoren der privilegierten Oberschicht!
Von Benjamin Weigl

Regensburg.Der FC Bayern hat auf Instagram verkündet, dass es die Pommes in der Allianz Arena künftig nur noch mit Trüffelmayo anstatt rot-weiß geben wird. Mit der neuen Generation der Kartoffelstaberl möchte man den gehobenen Ansprüchen genügen, mit denen die Menschen ins Fröttmaninger Stadion strömen. Das spiegelt sich auch im Preis wider: Neun Euro neunzig kostet die Frittenkreation. Monsieur Lucas Hernández muss schließlich irgendwie bezahlt werden.

Spaß beiseite, die Pommes rot-weiß lässt sich der FCB bestimmt nicht nehmen. Wobei – ganz sicher? 80 Millionen Euro hat der Rekordmeister für ihren neuen Franzosen hingeblättert. Rechnet man das Gehalt für den Fünfjahresvertrag mit ein, dürfte der junge Bursche fast das doppelte, nämlich 150  Millionen Euro vom zugegebenermaßen üppig gefüllten Bayern-Konto verschlingen. Was sagt man dazu?

„Pfui Teufel“, sagt zum Beispiel Horst Heldt. Der Hannoveraner Sportdirektor findet, dass solche Summen „wenig mit der Realität des Lebens zu tun“ haben. Zur Fußball-Realität gehört allerdings, dass der FC Bayern die Gelder selbst eingenommen hat, die er in den Rekordeinkauf investiert. Die Fans zahlen schließlich: laut Uefa 72,50 Euro für einen durchschnittlichen Stadionbesuch in der Allianz Arena. Noch viel mehr zu Buche schlagen aber die Einnahmen aus Fernsehverträgen. Deshalb bemüht sich Herr Rummenigge auch so herzerwärmend um die Reform der Champions League.

Letztendlich wird, wen überrascht’s, am Ende noch mal mehr Geld für die Topklubs rausspringen. Wer sich am Ende die Spiele der immergleichen Star-Teams noch anschauen wird, fragen Sie sich? Der kleine Normalo-Bürger mit Pommes rot-weiß wohl nicht mehr. Vielleicht aber ja der Trüffelmayo-Enthusiast. Er kann dann in Ruhe seinen Kaviar genießen und den modernen Gladiatoren der privilegierten Oberschicht zujubeln.

Weitere pfiffige Einwürfe aus der Sportredaktion der Mittelbayerischen zu Sporthemen finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht