MyMz

Links oben

War er drin oder nicht drin?

Am Dienstagabend hat sich wieder mal gezeigt, wie gut es ist, dass Videoschiedsrichter und Torlinientechnik gibt.
von Felix Kronawitter

Drin oder nicht drin? Das war am Dienstagabend die große Frage in Piräus. Mit dem bloßen Auge war das nicht zu erkennen, ob der Ball, den Manuel Neuer noch aus dem Eck kratzte, vor oder schon hinter der Linie war. Wie gut, dass Schiedsrichter heutzutage mit allerlei technischen Hilfsmitteln ausgestattet sind. Wohl dem, dem das Adlerauge „Hawk Eye“ zur Hilfe beispringt. Dank eines Vibrationsalarms auf seiner Uhr wusste Schiedsrichter Danny Makkelie schnell Bescheid, dass die Kugel doch schon im vollen Umfang hinter der Linie war.

Laut Sky-Kommentator Wolff-Christoph Fuss schaute aber sicherheitshalber der Videoschiedsrichter noch mal nach. Man kann es sich sehr gut vorstellen, wie er das Tor der Münchner schnell verkalibrierte. Ob ein Geodreieck oder andere imposante Hilfsmittelchen zurate gezogen worden sind, ist leider nicht überliefert.

Der aufmerksame Zuschauer dürfte am Dienstagabend zudem auch bemerkt haben, dass irgendjemand im Stadion mit einem Laserpointer hantierte. War das der Videoschiedsrichter, der bei strittigen Situationen Linien kalibrierte? Nein! In Griechenland gibt es leider immer noch Kandidaten, denen alle Mittel recht sind, um gegnerische Spieler abzulenken. Das war schon vor mehr als zehn Jahren so.

Der Schweizer Alex Frei war 2008 beim WM-Qualifikationsspiel in Piräus perfekt ausgeleuchtet zum Elfmeter angetreten. „Der Schiedsrichter fragte mich, ob er das Spiel kurz unterbrechen solle und der vierte Offizielle das Problem regeln müsse“, berichtete der ehemalige Dortmunder Angreifer hernach. „Ich wollte aber nicht länger warten, sondern schießen.“

Wir würden ja dafür plädieren, dass der Videoschiedsrichter das künftig regelt. Ob eine Partie nun zwei oder drei Stunden dauert, ist mittlerweile eh nicht mehr von Belang. Und oftmals würde es sicher ohnehin schneller gelingen, den Übeltäter schön auf der Videoleinwand einzublenden.

Weitere Glossen aus der Rubrik „Links oben“ lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht