MyMz

Basketball

21 Dreier in einem Spiel

Der ASV Cham feiert gegen Heroldsberg seinen zweiten Auswärtserfolg. In der Tabelle klettert das Melton-Team auf Rang fünf.

Patrick Kamm erzielte zehn Punkte in Heroldsberg. Foto: Wiedemann
Patrick Kamm erzielte zehn Punkte in Heroldsberg. Foto: Wiedemann

CHAM.Eine spielfreie Woche wollten die Chamer Bayernliga-Basketballer nutzen, um sich auf das Auswärtsspiel in Heroldsberg vorzubereiten. Obwohl sich die Mannschaft über weite Strecken schwergetan hatte, fuhr sie am Ende doch den lange ersehnten Auswärtssieg ein. Mit 87:80 kehrten die Chamer nach Hause zurück.

Erst einmal hatte die Mannschaft bis zu diesem Zeitpunkt in fremder Halle gewonnen. Während man zu Hause bereits Spitzenreiter Augsburg schlagen konnte, zeigte der ASV auswärts häufig ein anderes Gesicht und präsentierte sich zu passiv. In Heroldsberg legte vor allem Gabriel Wiedemann von Beginn an los und verwandelte drei Dreipunktewürfe gleich im ersten Viertel. Mit einem 11:0-Lauf zum Ende des Viertels baute die Mannschaft die Führung bis auf 32:20 aus.

Die 20 Gegenpunkte der Heroldsberger waren ASV-Coach Bradley Melton jedoch zu viel. Er forderte von seinen Spielern noch mehr Einsatz. Vor allem sollte man die von den harten Körben weit abprallenden Bälle verstärkt sichern. Zu sehen bekam Melton jedoch eine unkonzentrierte und schwache Leistung in der Offensive mit nur zwölf Punkten in diesem Viertel. So schrumpfte der Vorsprung auf vier Punkte (40:44). In der Halbzeitpause forderte der ASV Trainer von seinen Spielern, sich der physischen Spielweise der Gastgeber anzupassen.

Heroldsberg führt nach Pause

Nach dieser Halbzeitansprache waren es jedoch die Mittelfranken, die den besseren Start erwischten. Mit drei verwandelten Dreipunktewürfen in Folge konnten Sie in Minute 23 die erste Führung des Spiels verzeichnen. Doch vor allem Wiedemann und Simon Zierl reagierten in den folgenden Minuten und setzten sich in der Offensive immer wieder schön durch. Karel Ausprunk baute nach einem schönen Einwurfspielzug in der Schlusssekunde des dritten Spielabschnitts die Führung wieder auf 69:62 für Cham aus.

Der Schlussabschnitt war geprägt von Leidenschaft und Kampfgeist. Während die Gastgeber trotz nachlassender Kondition tapfer weiterkämpften, gelang es dem ASV nun auch, physisch immer besser dagegenzuhalten. Als Andreas Koller dann zwei Minuten vor dem Ende mit der Schlusssekunde der 24-Sekunden-Uhr einen Dreipunktewurf verwandelte, war das Momentum endgültig auf der Chamer Seite . Die letzten Angriffe spielte man dann souverän zu Ende und konnte so einen letztlich verdienten, aber hart erkämpften 80:87- Sieg feiern.

„Wir haben das Spiel gut zu Ende gebracht. Es sind viele Dreier gefallen und es ist nie leicht, gegen ein Team zwei Mal zu gewinnen“, sagte der am Ende erleichterte ASV-Coach Bradley Melton.

Insgesamt verwandelten beide Mannschaften 21 Dreipunktewürfe im Spiel. Melton war zudem stolz auf seine Spieler, die endlich auch bewiesen haben, dass sie auch auswärts gewinnen können. Ein wichtiger Baustein des Erfolgs war dabei die Stärke von der Freiwurflinie: 21 Treffer bei 25 Versuchen ist ein außerordentlich guter Wert. Mit dem Erfolg und durch die Niederlagen von Schwandorf und Regensburg gelang dem ASV am Wochenende auch der Sprung auf Platz fünf der Liga. Die Form der Chamer zeigt dabei deutlich nach oben. Von den letzten sieben Spielen konnten die Bayerwald-Basketballer sechs Partien für sich entscheiden.

Nächstes Spiel gegen Sulzbach

Am kommenden Wochenende, am Sonntag um 15 Uhr, will man nun jedoch den nächsten Sieg einfahren. Mit dem Oberpfälzer Rivalen BG Sulzbach-Rosenberg hat man nach der 76:86-Niederlage im Hinspiel noch eine Rechnung offen. Es war eines der schlechtesten Saisonspiele des ASV bislang.

Für den ASV spielten in Heroldsberg: Gabriel Wiedemann (35 Punkte / 5 Dreier), Simon Zierl (20/1), Karel Ausprunk (10), Patrick Kamm (10/2), Samuel Wiedemann (8/1), Andreas Koller (3/1), Vidoje Lukovic (1), Baran Baygin, Julian Klauk, Sebastian Zierl und Louis Keber. (ckf)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht