mz_logo

Sport aus Amberg
Mittwoch, 18. Juli 2018 26° 1

Beachvolleyball

Knapp im Halbfinale gescheitert

Marco Nanka und Julian Zoll kamen bei der Premiere auf der Beachanlage des VC Amberg im Sportpark am Schanzl auf Platz drei.

Marco Nanka und Julian Zoll scheiterten im Halbfinale. Foto: Spies
Marco Nanka und Julian Zoll scheiterten im Halbfinale. Foto: Spies

Amberg.Nach dem Erfolg in der Altersklasse U18 war für sie im Halbfinale Endstation! Die beiden Beachvolleyballer Marco Nanka und Julian Zoll (VC Amberg) verpassten bei der Oberpfalzmeisterschaft U17 denkbar knapp den Einzug ins Finale. Bei den Mädchen setzten sich die an Nummer eins gesetzten Weiß/Winkler (TB Weiden/TB Regenstauf) wieder souverän durch. Die Hahnbacher Volleyballerin Marie Heidlinger wurde mit ihrer Partnerin Vizemeisterin.

Die neue Beachanlage des VC Amberg mit ihren vier Feldern im Sportpark am Schanzl war erstmals Austragungsort einer Meisterschaft. 19 Teams der Altersklasse U17 (Jahrgang 2002 und jünger), davon allein 13 Mädchen-Teams, gingen bei hochsommerlichen Temperaturen an den Start. Dabei wurden die an Nummer eins gesetzten Lokalmatadoren Marco Nanka und Julian Zoll, die eine Woche zuvor schon in der Altersklasse U18 den Titel errungen hatten, in der Vorrunde ihrer Favoritenrolle gerecht und zogen relativ souverän ins Halbfinale ein. Hier scheiterten sie aber in einem hochklassigen und äußerst spannenden Match etwas überraschend gegen Hügerich/ Kretschmann (TSV Zirndorf/SV Schwaig), die über sich hinauswuchsen und den favorisierten Lokalmatadoren ein Bein stellten. Hauchdünn hatten sie am Ende im Tiebreak bei einem Ballverhältnis von 39:38 die Nase vorne.

Das kleine Finale gewannen aber Nanka/Zoll gegen Breinbauer/Nicklas vom TB Weiden (15:13/17:15). Die beiden Regenstaufer Anton Liebschner/ Chris Scherl rangen dann im Endspiel die Mittelfranken Hügerich/Kretsch-mann in drei umkämpften Sätzen nieder. Eine Woche vorher war das Duo in der Altersklasse U18 im Finale noch gescheitert.

Bei den Mädchen beherrschten wieder die beiden Bayernauswahlspielerinnen Weiß/Winkler (TB Weiden/TB Regenstauf) das Feld. Auch das Finale gegen Marie Heidlinger (SV Hahnbach) und Lara Bauer (SC Memmelsdorf) war für die U18-Oberpfalzmeisterinnen eine relativ klare Angelegenheit (15:7, 15:11).

Überraschend den dritten Platz bei der Oberpfalzmeisterschaft erreichten die beiden jungen Nachwuchstalente Lucy Riß (VC Amberg) und Anna Wagner (TB Regenstauf). Sie schlugen im kleinen Finale die beiden Amberger Volleyballerinnen Lisa Großmann und Julia Polito, die für den SV Hahnbach spielen. (age)

Mehr vom Sport aus der Region Amberg finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht