MyMz

Taekwondo

Neue Gürtel für acht Riedener Kämpfer

Die beiden Taekwondomeister Manfred Dotzler und Max Brenner sowie Lisa Brenner hatten die Prüflinge sehr gut vorbereitet,
Rieden

Die stolzen Taekwondo-Schüler mit ihren Ausbildern Manfred Dotzler-Brenner und Lisa Brenner Foto: awr
Die stolzen Taekwondo-Schüler mit ihren Ausbildern Manfred Dotzler-Brenner und Lisa Brenner Foto: awr

Rieden.Auf eine mittlerweile vierjährige Erfolgsgeschichte können die derzeit 25 Taekwondokämpfer beim 1. FC Rieden zurückblicken. Zum Höhepunkt im schweißtreibenden Trainingsjahr qualifizierten sich acht Schüler für die Gürtelprüfung in der Mehrzweckhalle. Die beiden Taekwondomeister Manfred Dotzler (3. Dan) und Max Brenner (1. Dan) sowie Lisa Brenner (3. Kup) hatten die Prüflinge sehr gut vorbereitet, so dass alle erfolgreich die hohen Anforderungen erfüllten. Zwei Neulinge traten zur ersten Gelbgurtprüfung an, je drei Kämpfer holten sich den ersten Grüngurt und ihren ersten Blaugurt. Die Prüflinge zum Blaugurt mussten zusätzlich zu den Formen, Kampftechniken, Einschrittsparing und Selbstverteidigung mit Bruchtest noch einen Freikampf über zwei Minuten ausführen. Trainiert wird beim FC Rieden jeden Montag von 16.30 bis 18 Uhr in der Mehrzweckhalle, wobei Neueinsteiger immer willkommen sind; Infos auch unter: andrea.hoefler@fc-rieden.de. (awr)

Mehr Sport aus der Region Amberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht