mz_logo

Sport aus Amberg
Montag, 16. Juli 2018 26° 8

Schiesssport

Neumühle ehrt Vereinsmeister

Die Schützen der SG Neumühle erzielten bei der Vereinsmeisterschaft in fast allen Disziplinen hervorragende Ergebnisse.

Die Vereinsmeister 2018 und DSB-Meisterschützen 2017: Bernhard Erras, Georg Reinwald, Johann Götz, Rudi Neumann, Ernst Schlauch (vorne, von links), Raimund Rieß, Andreas Tischner, Susanne Luber, Paul Müller, Waldemar Pirner (Mitte) und Peter Domanits, Wolfgang Auerbacher sowie Helmut Siegert (hinten) Foto: ape
Die Vereinsmeister 2018 und DSB-Meisterschützen 2017: Bernhard Erras, Georg Reinwald, Johann Götz, Rudi Neumann, Ernst Schlauch (vorne, von links), Raimund Rieß, Andreas Tischner, Susanne Luber, Paul Müller, Waldemar Pirner (Mitte) und Peter Domanits, Wolfgang Auerbacher sowie Helmut Siegert (hinten) Foto: ape

Amberg.Traditionell werden beim Osterschießen auch die Vereinsmeister der SG Neumühle geehrt. Sportleiter Peter Domanits und Vorstand Wolfgang Sennfelder konnten den jeweiligen Siegern eine Urkunde überreichen. Vereinsmeister ist, wer in der jeweiligen Disziplin zwei Durchgänge geschossen und in der Addition der beiden Ergebnisse in seiner Altersklasse die meisten Ringe erzielt hat. Dabei wurden in fast allen Disziplinen hervorragende Ergebnisse erzielt.

Vereinsmeister 2018 mit dem Lichtgewehr 10 m stehend wurde Michael Herrmann mit 358 Ringen. Mit dem Luftgewehr 10 m siegte in der Jugendklasse Ryan McBride mit 751 Ringen, bei der Jugend weiblich Karina Hartmann mit 760 Ringen. Raimund Rieß gewann den Titel bei den Herren I mit 768 Ringen, bei den Damen I wurde Susanne Luber mit 767 Ringen Ver-einsmeisterin 2018. Bei den Herren III war Klaus Tuchbreiter mit 753 Ringen erfolgreich, bei den Körperbehinderten mit dem Federbock siegte Waldemar Pirner mit 781 Ringen.

Im Luftgewehr-3-Stellungskampf wurden bei der Jugend männlich Brian McBride mit 1154 Ringen und Miriam Herrmann mit 1136 Ringen bei der Jugend weiblich Vereinsmeister 2018.

Luftpistolen-Vereinsmeister 2018 wurde bei den Herren I Johannes Hierl mit 739 Ringen, bei den Herren III gewann Dieter Held mit 700 Ringen, bei den Herren IV wurde Kurt Schneider mit 722 Ringen Vereinsmeister 2018.

555 Ringe mit Zimmerstutzen

Waldemar Pirner wurde mit dem Zimmerstutzen mit 555 Ringen Vereinsmeister in der Körperbehinderten-Klasse Federbock. Mit dem KK-Gewehr 100 m (30 Schuss stehend) gewann Peter Hecht bei den Herren III mit 580 Ringen. Waldemar Pirner ist mit 589 Ringen in der Körperbehindertenklasse Federbock Vereinsmeister 2018. Mit dem KK-Standardgewehr 50 m (3-Stellung, 3x20 Schuss) gewann in der Jugendklasse Ryan McBride mit 1094 Ringen den Titel, Bernhard Erras ist bei den Herren III mit 1065 Ringen Vereinsmeister 2018. Bei KK-Englisch Match (60 Schuss liegend, 50 m) siegte bei den Herren mit 1149 Ringen Andreas Tischner, Vereinsmeister bei den Herren III wurde Peter Hecht mit 1171 Ringen.

Mit der KK-Sportpistole cal.22 wurde Paul Müller mit 1051 Ringen Vereinsmeister 2018 der Herren I. Andreas Neuhofer wurde mit 969 Ringen Vereinsmeister bei den Herren I mit der Standardpistole. Mit der Freien Pistole 50 m wurde Johannes Hierl mit 1018 Ringen Vereinsmeister 2018.

Mit der Zentralfeuer-Pistole cal. 9mm gewann bei den Herren I Schützenklasse Andreas Neuhofer mit 661 Ringen, bei den Herren II siegte Markus Meindl mit 714 Ringen, bei den Herren III gewann Helmut Siegert mit 676 Ringen den Titel 2018. Mit der Zentralfeuer-Pistole cal.45 wurde bei den Herren II Markus Meindl mit 731 Ringen Vereinsmeister, Helmut Siegert siegte bei den Herren IV mit 669 Ringen.

Mit dem Revolver cal.357 Magnum siegte bei den Herren II Markus Meindl mit 709 Ringen, Manfred Held gewann den Titel bei den Herren III mit 699 Ringen, Helmut Siegert gewann mit ebenfalls 699 Ringen bei den Herren IV. Mit dem Revolver cal.44 Magnum siegte in der Schützenklasse wiederum Markus Meindl mit 695 Ringen.

Johannes Hierl wurde mit dem Ordonnanzgewehr O Vereinsmeister 2018 bei den Herren I.

Aufgelegt-Schießen ist im Trend

Stark im Trend liegt bei der SG Neumühle das Aufgelegt-Schießen für Senioren. Mittlerweile gibt es im DSB 5 Altersklassen ab 51 Jahre. Mit dem Luftgewehr wurde in der Klasse Senio-ren I (51-60 Jahre) Wolfgang Auerbacher mit 597 Ringen Vereinsmeister 2018, in Klasse Sen. II (61-65 Jahre) wurde Peter Domanits mit 595 Ringen Erster, Rudi Neumann gewann mit 595 Ringen bei den Senioren III (66-70 J.) den Titel. Ernst Schlauch gewann bei Sen. IV (71-75 J.) mit 695 Ringen, die Klasse Sen. V (ab 76 Jahre) konnte Waldemar Pirner mit 599 Ringen für sich entscheiden.

Die Vereinsmeister 2018 mit dem KK-Gewehr 100 m aufgelegt wurden Johann Götz (588 R. S I), Peter Domanits (591 R., S II), Georg Pickelmann (596 R., S III), Ernst Schlauch (582 R., S IV), und Waldemar Pirner (598 R., S V). Mit dem KK-Gewehr 50 m aufgelegt siegten Albert Hierl (576 R., S I), Peter Domanits (544 R., S II), Georg Pickelmann (578 R., S III), Ernst Schlauch (551 R., S IV) und Waldemar Pirner (581 R., S V).

Mit der Luftpistole aufgelegt wurde bei den Senioren II Peter Domanits mit 573 Ringen Vereinsmeister, bei den Senioren III siegte Kurt Schneider mit 582 Ringen. Georg Reinwald (Sen. V) wurde mit 509 Ringen Vereinsmeister 2018 mit der Sportpistole cal.22 aufgelegt.

Für sehr gute Ergebnisse bei den Deutschen Meisterschaften 2017 in München und Dortmund wurden sieben Schützen der SG Neumühle mit dem Meisterschützenabzeichen und einer Urkunde des Deutschen Schützenbundes ausgezeichnet. Die erfolgreichen Schützen sind: Karina Hartmann, Ryan McBride, Tina Reichl, Julia Helgert, Rudi Neumann, Johann Götz und Waldemar Pirner (ape)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht