MyMz

Judo

Stützpunkttraining mit Ivan Radu

Judoka aus der Oberpfalz, Franken, Niederbayern und Großhadern trainierten einen Tag lang mit dem Landesjugendtrainer Bayern.

Die Teilnehmer des Stützpunkttrainings mit Ivan Radu (3. von links) sowie Abteilungsleiter Karl Baumgärtner (rechts) Foto: air
Die Teilnehmer des Stützpunkttrainings mit Ivan Radu (3. von links) sowie Abteilungsleiter Karl Baumgärtner (rechts) Foto: air

Kümmersbruck.Am Sonntag fand im Dojo des JKC Kümmersbruck ein Stützpunkttraining des Bayerischen Judo Verbandes statt. Judoka aus der Oberpfalz, Franken, Niederbayern und aus Großhadern waren angereist, um einen Tag lang mit Ivan Radu, Landesjugendtrainer Bayern, zu trainieren.

Ivan Radu war in seiner aktiven Zeit als Kämpfer bei den Olympischen Spielen und Weltmeisterschaften, gewann Medaillen bei Europameisterschaften, World Cups und deutschen Meisterschaften.

Nun hat sich Ivan Radu der Jugendförderung zugewandt und fungiert neben seiner Tätigkeit als Jugendtrainer in Abensberg auch als Landesjugendtrainer des BJV. So vermittelte er vormittags Wurftechniken aus dem Stand und nachmittags Bodenkampf auf Leistungssportniveau. Zum Abschluss gab es noch eine Stunde judobezogenes Konditionstraining.

Organisiert wurde dieser Tageslehrgang von Karl Baumgärtner, Lehrbeauftragter des Bezirks Oberpfalz. (air)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht