mz_logo

Sport aus Amberg
Freitag, 22. Juni 2018 16° 6

Volleyball

SVH ist personell geschwächt

Hahnbacher Volleyballerinnen messen sich am Sonntag in der Regionalliga Süd-Ost mit dem SV Mauerstetten.

Die Volleyballdamen des SV Hahnbach (in Schwarz, Veronika Dehling am Ball) müssen zum SV Mauerstetten. Foto: Brückmann.
Die Volleyballdamen des SV Hahnbach (in Schwarz, Veronika Dehling am Ball) müssen zum SV Mauerstetten. Foto: Brückmann.

Hahnbach.Mit vielen offenen Fragen reisen die Hahnbacher Volleyballerinnen am Sonntag ins Allgäu. Gegner ist dann ab 16 Uhr in der Regionalliga Süd-Ost der SV Mauerstetten.

Das Hinspiel war eine eindeutige Angelegenheit, Mauerstetten ließ dem Team um Spielführerin Anna Dotzler in der Hinrunde keine Chance. „Sie haben uns in der Hinrunde – dank der individuellen Klasse ihrer Spielerinnen – dominiert, wir hatten trotz Gegenwehr nicht den Hauch einer Chance“, erinnert sich Trainer Reinhard Schön.

Die Vorzeichen für das Spiel sind aus Sicht des Hahnbacher Trainers alles andere als optimal. Anna Dotzler fällt weiterhin aus, zudem kann auch Lorena Tilgen nicht mitwirken, da auch sie verletzt ist. Inwieweit die mit grippalem Infekt angeschlagenen Spielerinnen wieder fit werden, lässt sich noch nicht sagen.

„Ich hoffe, wir haben sechs spielfähige Spielerinnen zusätzlich einer gesunden Libera. Von der Leistungsstärke können wir zwischenzeitlich mit Mauerstetten mithalten, deshalb werden wir natürlich alles daran setzen, um die Punkte aus dem Allgäu mitzunehmen. Ich bin sicher, meine Mannschaft wird alles daran setzen, um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren“, so Trainer Schön.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht