MyMz

Leichtathletik

Amberger helfen Oberpfalz zu Platz zwei

Benedikt Müller und Lena Dickert sowie Edo Leon Ehis und Leonhard Sichelstiel vom ESV starteten beim Bezirke-Vergleich.

Die Amberger Benedikt Müller und Lena Dickert (beide TV 1861) sowie Edo Leon Ehis und Leonhard Sichelstiel vom ESV (von links) Foto: apa
Die Amberger Benedikt Müller und Lena Dickert (beide TV 1861) sowie Edo Leon Ehis und Leonhard Sichelstiel vom ESV (von links) Foto: apa

Amberg.Vier Athleten der Leichtathletikabteilungen des ESV Amberg und des TV 1861 Amberg belegten beim Bezirke-Vergleich in Regensburg erstmals seit Bestehen dieser Bayerischen Meisterschaft im Jahr 2002 den zweiten Platz – sowohl bei den männlichen Schülern M14 als auch in der Gesamtwertung Mädchen und Jungen (Jahrgang 2005/jünger).

Jeder der sieben Bezirke in Bayern stellte pro Disziplin zwei Athleten/innen, die jeweils auch nur zwei Disziplinen absolvieren durften. Insgesamt haben sich die Sportler über 100 m, 80 m Hürden, 4x100m-Staffel, Weit- und Hochsprung sowie im Kugelstoßen, Speer- und Diskuswerfen gemessen.

Die Oberpfalz als kleinster bayerischer Bezirk schrammte bei den Burschen nur um 9,50 Punkte an einer Sensation vorbei. So knapp war am Ende der Vorsprung des Bayerischen Meisters aus Oberbayern. Mit Edo Leon Ehis (Platz 1 über 100 m in 11,94 sec und Platz 2 mit der 4x100m Staffel in 47,03 sec), Leonhard Sichelstiel (Platz 2 im Speerwurf mit 41,86 m), beide vom ESV Amberg, und Benedikt Müller vom TV Amberg im Kugelstoßen (11,86 m/4 kg) und Diskuswerfen (34,97m/1,0 kg) steuerten diese drei Amberger ca. 30 Prozent aller Oberpfalzpunkte zum zweiten Platz mit insgesamt 177,50 Punkten bei.

Bei der weiblichen Jugend vertrat Lena Dickert vom TV 1861 Amberg die Farben des Bezirks in den Disziplinen 800m (2:34,39 min) und Speerwurf (29,07m). In der Gesamtwertung erreichte die Oberpfalz mit 286,5 Punkten den überraschenden zweiten Platz.

Darüber hinaus erfüllten die beiden Amberger Edo Leon Ehis mit der Bestleistung von 11,76 sec. über die 100m-Strecke und Benedikt Müller im Speerwurf mit der bayerischen Bestweite von 48,30m die Kadernormen für den D1-Kader des Bayerischen Leichtathletik-Verband und haben bereits eine Einladung in die Sportschule Oberhaching in den Herbstferien erhalten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht