MyMz

Boxen ist angesagt in der Oberpfalzhalle

Auch sechs Aktive des Boxclubs aus der Partnerstadt Sokolov sind dabei – und zwei junge Flüchtlinge zeigen ihr Können.

Zwei Boxer im Infight Foto: EPA/Maxim Shipenkov, dpa-Archiv
Zwei Boxer im Infight Foto: EPA/Maxim Shipenkov, dpa-Archiv

Schwandorf.Nicht „nur“ Boxen steht im Fokus der Boxvergleichsveranstaltung in der Oberpfalzhalle zwischen dem Boxclub Schwandorf und einer Auswahl des Boxbezirks Unterfranken am Sonntag, 4. September, 10.15 Uhr, auch zwei andere Ereignisse verdienen das besondere Interesse – nicht nur bei den Freunden dieser Sportart.

So werden zum einen (vorläufig) sechs Aktive des Boxclubs Sokolov, dem Boxverein aus der tschechischen Partnerstadt Schwandorfs, die einheimische Staffel verstärken. Ein weiteres, Novum ist, dass zwei junge Flüchtlinge, die seit Anfang des Jahres beim Schwandorfer Boxclub trainieren und sich im Verein integriert haben, in den Ring steigen und ihre ersten Kämpfe bestreiten werden. Die Schirmherrschaft für den Wettkampf hat OB Andreas Feller übernommen. (sfl)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht