MyMz

Volleyball

Dritter Oberpfalz-Titel für VC Amberg

Die U-13-Jungen setzen sich ohne Satzverlust gegen die Konkurrenz durch. Ambergs U 16 qualifiziert sich für die „Bayerische“.
Von Gerd Spies

  • Die U-13-Mannschaften des VC Amberg mit ihren Betreuern Markus Spörer, Basti Barth und Stefan Franz (von links). Foto: Gerd Spies

Amberg.Der VC Amberg ist im männlichen Jugendbereich die Nummer eins in der Oberpfalz. Nach der U 16 und der U 14 holten jetzt als dritte Jugendmannschaft die U-13-Jungen den Oberpfalz-Titel.

In der Amberger Dreifaltigkeits-Turnhalle fand am vergangenen Wochenende die Oberpfalzmeisterschaft der männlichen Jugend in der Altersklasse 2008 und jünger, bei der auf Kleinfeld drei gegen drei gespielt wird, statt. Neben zwei Jungen-Teams nahm vom Gastgeber VC Amberg auch noch eine Mädchen-Mannschaft teil.

Als heißer Anwärter auf den Titel galt neben dem TB Weiden und dem TB/ASV Regenstauf auch das Amberger Team 1, auch wenn dieses durch den verletzungsbedingten Ausfall ihres Leistungsträgers Laurenz Mecke gehandicapt war. Doch die Jungs von Trainer Stefan Franz setzten sich nicht nur im vereinsinternen Vergleich gegen Team 2 und Team 3 vom VC Amberg souverän durch, sondern auch gegen den TB Weiden und TB/ASV Regenstauf ohne Satzverlust. Mit 8:0-Sätzen und einem Ballverhältnis von 200:118 wurden sie verdient Oberpfalzmeister vor Regenstauf und Weiden. In vier Wochen findet die Nordbayerische Meisterschaft statt – mit dem Oberpfalzmeister VC Amberg als Ausrichter.

Ebenfalls ein erfolgreiches Wochenende haben die U-16-Jungen des VC Amberg hinter sich. Bei der Nordbayerischen Meisterschaft im mittelfränkischen Schwaig wurden sie Dritter und qualifizierten sich somit für die Bayerische Meisterschaft.

Im Viertelfinale schalteten sie nach einer ganz starken Leistung den Gastgeber SV Schwaig mit 25:18 und 25:12 aus. Im Halbfinale mussten sie sich allerdings dem TSV Zirndorf geschlagen geben (15:25, 15:25).

Im kleinen Finale bezwangen dann aber die Jungs von Trainer Matthias Helm den Unterfranken-Meister TV Mömlingen (25:18, 25:13) und lösten so das Ticket für die Bayerische Meisterschaft.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht