MyMz

Amberg

FEB-Herren kämpfen um Klassenerhalt

Die Amberger haben es in Breitengüßbach noch selbst in der Hand, ob sie auch im nächsten Jahr in der Bundesliga spielen.

Michael Wehner und Co. haben es in der eigenen Hand, den Klassenerhalt zu schaffen.Foto: Brückmann
Michael Wehner und Co. haben es in der eigenen Hand, den Klassenerhalt zu schaffen.Foto: Brückmann

Amberg.Der letzte Spieltag der Bundesliga-Kegler steht auf dem Programm, und FEB Amberg wird am heutigen Samstag um 12 Uhr in einem nahezu aussichtslosen Kampf gegen Breitengüßbach immer mit einem Auge nach Zwickau und Lorsch blicken. Die Mannschaft aus Breitengüßbach steht mit 16:18 auf dem 6. Tabellenplatz und somit sicher im Mittelfeld. Die Bilanz zeigt, dass die Hausherren besonders auf eigener Anlage kaum zu schlagen sind. Darunter ist auch ein Heimsieg gegen Serienmeister Rot-Weiß Zerbst. Besonders Christian Jelitte entwickelte sich in dieser Saison zum Ausnahmespieler. Mit 640 Holz auswärts- und 670 zuhause hat sich dieser in der deutschen Spitze festgesetzt. Mit Christian Rennert, Robin Parkan, Mario Nüßlein, Zoltan Hergeth oder Tobias Stark stehen zudem einige Akteure im Aufgebot der Gastgeber, die insbesondere zuhause mit Topzahlen über 650 glänzen können.

Die Amberger hingegen wissen zwar, wie schwer die Aufgabe werden wird, doch keineswegs tritt man die Reise noch Oberfranken an, um sich zu ergeben. Denn sollte sich die Chance ergeben, dann möchte man natürlich zupacken und dafür sorgen, den Klassenerhalt aus eigener Kraft zu schaffen. Dafür hat Michael Wehner alle Spieler an Bord.

Natürlich werden auch die Augen immer auf die Duelle in Zwickau und Lorsch gerichtet sein. Wobei aber der Blick etwas mehr auf die Partie zwischen Zwickau und Schwabsberg gehen wird. Denn es besteht die Möglichkeit, dass die Mannschaft aus Lorsch nachträglich zwei Punkte zugesprochen bekommt. Warum aber eine solche Entscheidung, dessen Vorfall auf dem 2. Februar zurückreicht, voraussichtlich erst nach Saisonende getroffen wird, sorgt im Amberger Lager für wenig Verständnis. (asc)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht