MyMz

Fußball

Gebenbach ist chancenlos

Im Derby unterliegt Gebenbach der DJK Vilzing mit 0:3. Damit muss sich die Maloku-Elf erst einmal nach hinten orientieren.
von Pascal Edenhart

Die DJK Gebenbach hatte bei der DJK Vilzing das Nachsehen.  Foto: Simon Tschannerl
Die DJK Gebenbach hatte bei der DJK Vilzing das Nachsehen. Foto: Simon Tschannerl

Gebenbach.Es waren zwar ohnehin keine Punkte, die man bei der DJK Gebenbach eingeplant hatte, trotzdem dürfte die deutliche Derby-Niederlage schmerzen. Bei der 0:3-Auswärtsschlappe in Vilzing hielt die Maloku-Elf im ersten Durchgang zwar noch gut mit, in der zweiten Halbzeit war hingegen ein echter Klassenunterschied zu erkennen. Demnach sei es für den Coach auch eine Niederlage, die man „so aktzeptieren kann“.

Die Partie begann mit einem zarten Abtasten beider Teams. Chancen waren Mangelware, Vilzings Überlegenheit war zwar sichtbar, aber keineswegs zwingend. Die beste Möglichkeit ging sogar auf das Konto von Stürmer Benjamin Epifani, der mit seinem Solo am Vilzinger Schlussmann scheiterte. „Da ist ihm wohl das Herz in die Hose gerutscht. Das wäre natürlich das psychologisch wichtige 1:0 gewesen“, so der Trainer.

Gerade als man dachte, man brächte das 0:0 in die Halbzeitpause, ließen die Gastgeber ihre individuelle Klasse eindrucksvoll aufblitzen. Andreas Kalteis wurde im Halbfeld angespielt, nahm den Ball gekonnt an und zog aus der Distanz ab. Torhüter Nitzbon konnte nur noch zusehen, wie das Spielgerät in den Winkel einschlug. „Das hat uns einen Kopf kürzer gemacht“, sagt Maloku.

Führungstreffer aus der Distanz

Nur kurz nach dem Seitenwechsel machte Vilzing alle Gebenbacher Hoffnungen zunichte, vielleicht doch noch etwas zu holen. Franz-Xaver Wendl behauptete den Ball auf engstem Raum, hatte das Auge für seinen Mitspieler, der wiederum in die Gasse prallen ließ. Allein vor dem Kasten hatte Wendl keine Mühe mehr, Nitzbon ins falsche Eck zu schicken und auf 2:0 zu stellen.

In der Folge gab die Mannschaft von Faruk Maloku zwar immer wieder Lebenszeichen von sich, doch spielbestimmend war weiterhin die DJK Vilzing. „Unsere Beine wurden dann immer schwerer“, resümiert der Gebenbacher Übungsleiter.

Es war demnach nur eine Frage der Zeit, bis die endgültige Entscheidung fallen würde. Zwanzig Minuten vor dem Ende war es soweit. Toptorjäger André Luge schickte Kapitän Fabian Trettenbach steil und dieser blieb vor dem Tor cool – 3:0.

Ein Ergebnis, das für Gebenbach-Coach Faruk Maloku auch in der Höhe in Ordnung geht. „Vilzing ist für uns und auch viele andere Bayernligisten momentan nicht zu schlagen.“

Die Mannschaft von Trainer Christian Stadler unterstreicht damit einmal mehr ihre Klasse und zeigt, dass man mit der Favoritenrolle ohne Probleme umgehen kann. Durch die Niederlage des Konkurrenten Eltersdorf rückt Vilzing sogar auf Platz zwei der Tabelle – und das mit einem Spiel weniger als der Tabellenführer.

Abstiegskampf beginnt

Der Blick der DJK Gebenbach richtet sich nun weiter nach hinten. Für Faruk Maloku ist es nun an der Zeit, den Abstiegskampf auszurufen: „Wir müssen uns in den nächsten Wochen darauf einschwören. Ziel muss es sein, die Saison mindestens auf Platz 13 zu beenden.“ In den Wochen vor der Winterpause steht nun eine Serie von echten „Sechs-Punkte-Spielen“ an. Es sind Gegner, die man letzte Saison noch als Pflichtaufgaben bezeichnet hätte, doch momentan sieht der DJK-Coach die Kontrahenten in der besseren Position. „Die anderen Mannschaften haben den Abstiegskampf schon vor Wochen angenommen, für uns ist es hingegen etwas Neues“, sagt Maloku.

Bevor es hart auf hart kommt, steht für die DJK Gebenbach erst einmal ein spielfreies Wochenende auf dem Programm. Das werde man nutzen, um weiterhin im Rhythmus zu bleiben und sich auf das gemeinsame Ziel zu fokussieren. „Bis zur Winterpause wollen wir noch sechs Punkte holen.“

DJK Gebenbach

  • Restprogramm: Bis zur Winterpause stehen einige wichtige Begegnungen an. Nach der Partie gegen die Mittelfeldmannschaft Großbardorf warten mit Abtswind, Sand und Ansbach drei direkte Konkurrenten.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht