MyMz

Handball

HG hat zwei Neue

Jakob Kiener und Marius Wurm verstärken die Amberger.

Die HG Amberg freut sich gleich doppelt über Verstärkung: Rückraumspieler Marius Wurm (l.) und Torhüter Jakob Kiener.  Foto: aro
Die HG Amberg freut sich gleich doppelt über Verstärkung: Rückraumspieler Marius Wurm (l.) und Torhüter Jakob Kiener. Foto: aro

Amberg.Die HG Amberg kann sich vor dem Saisonstart am kommenden Samstag über zwei Neuzugänge freuen: Marius Wurm und Jakob Kiener verstärken künftig den Bezirksoberliga-Aufsteiger.

Torhüter Kiener ist ein alter Bekannter in der Vilsstadt: Der 20-jährige Student lernte das Handballspielen bei der HG Amberg, ehe er beim HC Erlangen und beim ESV 1927 Regensburg in der Jugend auch Bayernliga-Erfahrung sammeln konnte. Bei den Regensburgern war Kiener zuletzt in der zweiten Herrenmannschaft aktiv. Durch die BOL-Rückkehr der HG bot sich für Kiener bei seinem Stammverein die bessere sportliche Perspektive. In Amberg trifft Kiener auch auf einige bekannte Gesichter aus seiner Jugendzeit.

Marius Wurm verschlug es beruflich in die Region. Der Rechtshänder kann auf allen drei Rückraumpositionen eingesetzt werden, „am liebsten aber als Spielmacher“. Für Wurm ist die Bezirksoberliga kein Neuland: Der 27-Jährige, der zuvor in Mindelheim die Sportschuhe schnürte, spielte zuletzt bei Haspo Bayreuth II erfolgreich in der höchsten Spielklasse Oberfrankens. Mit der Bayernliga-Reserve feierte Wurm in der abgelaufenen Runde die BOL-Meisterschaft.

HG-Trainer Roman Will freut sich über die Neuzugänge: „Marius und Jakob passen sportlich und menschlich sehr gut zu uns.“ (aro)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht