MyMz

Kümmersbruck

Kegel-Ass Weiß zeigt Stärke im Triathlon

Der amtierende Vizeweltmeister im Sportkegeln, Manuel Weiß, hat die „Challenge Prag“ in 4:58:22 Stunden bewältigt.

Manuel Weiß feierte ein gelungenes Debüt auf der Triathlon-Mitteldistanz.  Foto: Doris Schwaiger
Manuel Weiß feierte ein gelungenes Debüt auf der Triathlon-Mitteldistanz. Foto: Doris Schwaiger

Kümmersbruck.Das Teilnehmerfeld umfasste 1360 Sportler aus 47 verschiedenen Ländern.

Der 28 Jahre alte Sportler aus Kümmersbruck verließ nach rund 35 Minuten die 17 Grad kalte Moldau. Die 90 Kilometer lange Radstrecke führte mit 650 zu bewältigenden Höhenmetern raus aus der Stadt auf einen Zwei-Runden-Kurs. 2:26 Stunden später begab sich der junge Familienvater auf den bervorstehenden Halbmarathon, der in drei Runden durch das Herz der Stadt Prag verlief. „Auf dem Rad konnte ich trotz der kurvenreichen und schwierigen Strecke meine Stärke ausspielen und viele Plätze gutmachen“, so Weiß. Die heißen Temperaturen um die 30 Grad machten spätestens beim abschließenden Laufen den Sportlern das Leben schwer. Mit einer Gesamtzeit von knapp unter fünf Stunden lief Weiß bei seinem Debüt auf der Triathlon-Mitteldistanz als Zwölfter seiner Altersklasse in einem starken internationalem Teilnehmerfeld ins Ziel.

„Das Gefühl, nach so einer Distanz ins Ziel zu laufen, ist einfach unbeschreiblich“, sagte der Kümmersbrucker, der nächstes Jahr die Challenge Roth absolvieren möchte. (asc)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht