MyMz

Marie Weber holt sich den Sieg

Das Neumitglied gewann beim Freundschaftsschießen.

Manuel Scharf, Johannes Wenkmann, Marie Weber, Simon Kopp und Hans Wenkmann (von links) Foto: Hermann Schmidt
Manuel Scharf, Johannes Wenkmann, Marie Weber, Simon Kopp und Hans Wenkmann (von links) Foto: Hermann Schmidt

Ursensollen.Nach einer Pause von 17 Jahren wurde heuer ein Freundschaftsschießen gegen die Schützengesellschaft Hubertus Ursensollen, auf der neuen Schießanlage mit elektronischen Ständen, bei der SG „Edelweiß“ Hohenkemnath abgehalten. Insgesamt beteiligten sich 26 Schützen. Der 1. Schützenmeister Hans Wenkmann konnte die anwesenden Schützenschwestern- und Brüder vom Gastverein Hubertus Ursensollen und der SG „Edelweiß“ Hohenkemnath im Aufenthaltsraum des Schützenheimes willkommen heißen. Ein besonderer Willkommensgruß ging an das Neumitglied Marie Weber. Organisiert wurde das Freundschaftsschießen durch die Jugendleiter Johannes Wenkmann und Timo Schuller. Geschossen wurde eine 10-er Serie, hierbei wurde auf Zehntel-Ringe ausgewertet. Das Besondere war, dass nur die Nachkommastellen für die Wertung herangezogen wurden. Ausgeschossen wurden Sachpreise und der von der SG „Edelweiß“ Hohenkemnath gesponserte Wanderpokal. Platz 1 und somit die Gewinnerin des Wanderpokals und einer Maß Bockbier wurde das Neumitglied Marie Weber. Sie erzielte mit der Luftpistole 60 Ringe. Platz zwei belegte Günther Sperber mit 56 Ringen, Platz drei errang Manuel Scharf mit 52 Ringen, Platz vier ging mit 51 Ringen an Barbara Scharf und den fünften Platz belegte Johannes Wenkmann mit 50 Ringen. Den sechsten und siebten Platz belegten Jonas Sperber und Werner Semder mit je 49 Ringen. Platz acht belegte Manuel Nitzbon mit 47 Ringen. Die Plätze neun bis zwölf belegten Max Rönnebeck, Alexander Strobl, Gerhard Herbst und Matthias Stepper mit je 45 Ringen.

Bitte melden Sie sich an!

Sie haben noch keinen Zugang zum Archiv?
Registrieren Sie sich jetzt kostenlos, um weiterzulesen.

Warum muss ich mich anmelden?

Nachdem Sie sich eingeloggt haben, können Sie Inhalte aus unserem digitalen Archiv lesen. Die Mittelbayerische bietet einige Millionen Artikel in ihrem Webangebot. Angemeldete Nutzer können Geschichten bis ins Jahr 2008 recherchieren. Unser Nachrichtenportal dokumentiert damit die Zeitgeschichte Ostbayern. Mehr erfahren.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht