MyMz

Patrick Erras hält sich in Ammerthal fit

Noch ist nicht entschieden, wo der Weg von Fußballprofi Patrick Erras zur neuen Saison hinführt.

In der vergangenen Saison trug Patrick Erras das Trikot des 1. FC Nürnberg in der zweiten Bundesliga.
In der vergangenen Saison trug Patrick Erras das Trikot des 1. FC Nürnberg in der zweiten Bundesliga. Foto: Daniel Karmann/picture alliance / Daniel Karman

Ammerthal.Die Gerüchteküche brodelt um den 25-jährigen Defensivspezialisten, dessen Vertrag beim 1. FC Nürnberg zum Saisonende abgelaufen ist, und der derzeit auf dem Markt ein sehr begehrter Spieler zu sein scheint.

Vereine wie der englische Aufsteiger in die Premier League, Leeds United oder Bundesligist Werder Bremen sollen ganz heiße Kandidaten sein. Möglicherweise ist aber auch der Club noch ein Thema, bei dem Erras auch fast die kompletten Juniorenteams durchlaufen hat und jetzt durch den neuen Fußballboss Dieter Hecking wieder auf stabile Beine gestellt werden soll.

Wer das Rennen um Patrick Erras machen wird, ist aber noch völlig offen. Fit hält sich Erras derzeit unter anderem auf dem Sportgelände der DJK Ammerthal. Hier absolviert er unter der Regie von Maximilian Reichenauer (zuletzt Co Trainer bei Erzgebirge Aue U21) zusammen mit dem Ammerthaler Bayernligaspieler Julius Hammer verschiedene Fitness-Übungen, um eine gewisse Grundkondition bis zum offiziellen Trainingsstart bei seinem künftigen Arbeitgeber zu erhalten. (abd)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht