MyMz

Turnier

Platz fünf für TV Amberg

Die Mädchen des TV Amberg haben beim Regionalentscheid Mittelfranken/Oberpfalz den fünften Platz erreicht.

Die TV-Turnierinnen belegten Rang fünf: oben v. l. Anna Rösch, Emilia Edel, unten Nele Mösbauer, Hannah Rieder, Anja Frohmann. Foto: Rösch
Die TV-Turnierinnen belegten Rang fünf: oben v. l. Anna Rösch, Emilia Edel, unten Nele Mösbauer, Hannah Rieder, Anja Frohmann. Foto: Rösch

Amberg.Nach dem überragenden Sieg beim Gauentscheid der Mannschaftswettkämpfe im Gerätturnen, erreichten die Mädchen des TV Amberg – Anja Frohmann, Emily Edel, Hannah Rieder, Nele Mösbauer und Anna Rösch – im WK 13 beim Regionalentscheid Mittelfranken/Oberpfalz in Baiersdorf den respektablen fünften Platz unter insgesamt neun Mannschaften.

Hoch motiviert starteten die Turnerinnen ihren Gerätevierkampf am Boden. Die neu erlernten Übungen gelangen allen sehr gut, aber vor allem Emily Edel und Anja Frohmann brillierten mit der höchsten Leistungsstufe P9, mit Flick-Flacks und Saltos in verschiedenen Ausführungen. Alle Turnerinnen zeigten ganze Drehungen um die eigene Achse im Stand und im Handstand. Auch der seitliche Spagat wurde von allen sicher gezeigt. Die Amberger Turnerinnen beendeten ihr erstes Gerät mit 62,65 Punkten.

Sehr sicher zeigten die TV-Mädchen am Sprung über den 1,10 und 1,25 Meter hohen Tisch ihre Handstandüberschläge, zum Teil mit halber Schraube in der ersten und halber Schraube in der zweiten Flugphase, sammelten weitere Punkte und beendeten das zweite Gerät mit 65,30 Punkten als drittstärkste Mannschaft.

Leichte Nervosität kam am Stufenbarren auf und die Mannschaft musste mit drei Absteigern einige Punkte lassen. Trotz allem wurden Kippen auf dem unteren und oberen Holm, Unterschwünge mit halber Drehung und Salto als Abgang sehr sicher gezeigt. Mit einer Gesamtwertung von 58,40 Punkten wurde noch drei Mannschaften der Rang abgelaufen.

Am Zittergerät Schwebebalken kämpften sich die TV-Turnerinnen mit dem ein oder anderen Absteiger bei Rad, Rolle und Drehung durch und erreichten als viert stärkste Mannschaft eine Wertung von 59,50 Punkten. Die Übung ohne Absteiger zeigten Nele Mösbauer und Anna Rösch.

Anja Frohmann erzielte an allen vier Geräten Bestnoten. In der Endabrechnung belegte Amberg hinter SC Eckenhaid, Fortuna Regensburg I und II und MTV Stadeln den fünften Platz.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht