MyMz

Laufsport

Silvesterlauf ultimativer Jahres-Abschluss

Veranstalter CIS Amberg hat alle Vorbereitungen getroffen, damit auch die 21. Auflage des Laufes ein Erfolg wird.

Für Jung und Alt ist der Amberger Silvesterlauf jedes Jahr ein fixer Termin im Kalender.

Amberg. Der Winter hat uns heuer fest im Griff. Trotzdem laufen auch in diesem Jahr wieder die Vorbereitungen für den Silvesterlauf in Amberg, für den ultimativen Jahresabschluss. Es ist die 21. Veranstaltung dieser Art in ununterbrochener Reihenfolge.

In diesen 21 Jahren hatte der veranstaltende CIS Amberg häufig Glück mit dem Wetter. Wie vergangenes Jahr, wo Temperaturen um acht Grad und trockene Straßen und Wege nahezu ideale Bedingungen schufen. So gute, dass Anja Schneider aus Ursensollen – sie startet für DJK Weiden – mit 18.05 Minuten eine neue Streckenbestzeit aufstellte. Sie ist heuer auch wieder mit dabei, ebenso wie Tobias Plößl von der Skivereinigung Amberg, der vorjährige Dritte bei den Männern.

Doch diesmal wird es sicher etwas schwerer werden. Die Straßen und Wege sind zwar größtenteils geräumt, ein Teil ist festgetreten und gestreut, also „laufbar“. Vorsicht ist trotzdem geboten, vor allem für die Schnelleren.

Das große Feld der Hobbyläufer wird sich davon aber sicherlich nicht abschrecken lassen und den großen sportlichen Jahresabschluss angehen, bevor es zum Feiern geht. Der Veranstalter CIS Amberg hat auf jeden Fall alle Vorbereitungen getroffen, damit auch die 21. Auflage des Laufes ein Erfolg wird – wie zwanzigmal vorher.

Die Strecke ist die gleiche. Der Start erfolgt für alle drei Läufe am Marktplatz. Es geht über die Georgenstraße zum Malteserplatz, dann über die Allee, vorbei am Max-Denkmal entlang dem Pfalzgrafenring. Hinter dem Parkhotel führt die Strecke auf dem Fuß- und Radweg vorbei am Ziegeltor Richtung Bahnhof. Beim neuen Multifunktionsplatz biegen die Läuferinnen und Läufer in die Bahnhofstraße ein und beenden die Runde am Marktplatz.

Diese Runde laufen die Schülerinnen und Schüler und die Hobbyläufer einmal (Start um 13.30 Uhr), die Frauen und Jugendlichen zweimal (Start 13.45 Uhr) und die Männer dreimal (Start 14.15 Uhr). Diese 7,5 km können heuer wahlweise auch Frauen laufen.

Alles Weitere kann in der Ausschreibung unter www.cis-amberg.de nachgelesen werden, wo auch die Online-Anmeldung möglich ist. Eine weitere Anmeldemöglichkeit besteht per email unter bernd.stief@t-online.de oder telefonisch: (09621) 82494.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht