MyMz

Nachruf

Trauer um Schiedsrichter Hans Perl

Mit 84 Jahren ist der beliebte Referee der DJK Amberg unerwartet verstorben. Heuer hätte er noch eine Auszeichnung bekommen.

Hans Perl (84) von der DJK Amberg ist tot. Foto: Thomas Gebele
Hans Perl (84) von der DJK Amberg ist tot. Foto: Thomas Gebele

Amberg.Der langjährige Schiedsrichter Hans Perl von der DJK Amberg ist tot. Er verstarb am 6. April unerwartet während eines Krankenhausaufenthalts. Der 84-Jährige war ein Vorbild für das Ehrenamt. 1954 legte er seine SR-Prüfung ab, leitete Spiele bis zur Bezirksliga und fungierte als Assistent in der Landesliga. „Hanse“ war ein gern gesehener Referee, der mit Ruhe und Besonnenheit kritische Situationen zu lösen wusste. Nach 50-jähriger aktiver SR-Tätigkeit und über 3000 Einsätzen beendete er 2004 seine Karriere. Dafür wurde er mit allen Ehrungen des Bayerischen Fußballverbands und mit der Ehrenmitgliedschaft gewürdigt. Die Entgegennahme der Auszeichnung für 65 „Dienstjahre“ am Jahresende war ihm nicht mehr gegönnt.

Mehr Nachrichten aus Amberg lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht