MyMz

Amberg

Vereine wählen neuen Kreisrat

Martin Schötz steht dem neuen Gremium vor. Verantwortliche setzen sich für die Wiedereinführung des Kreispokals ein.
Von Günter Dobmeier

Der neue Kreisrat des Volleyballkreises Nord wurde am Sonntag in Schnaittenbach gewählt: Thomas Groha, Werner Schmitt, Mathias Mende, Franziska Reiter, Günter Dobmeier, Herbert Hubner und Nico Wonneberger (von links). Foto: Edgar Rauch
Der neue Kreisrat des Volleyballkreises Nord wurde am Sonntag in Schnaittenbach gewählt: Thomas Groha, Werner Schmitt, Mathias Mende, Franziska Reiter, Günter Dobmeier, Herbert Hubner und Nico Wonneberger (von links). Foto: Edgar Rauch

Amberg.Beim Kreistag Nord des Volleyballbezirkes Oberpfalz im Sportheim des TuS Schnaittenbach wurde der neue Kreisrat um den Vorsitzenden Martin Schötz installiert. Außerdem wurden die Delegierten zum Bezirkstag gewählt, der am 29. März in Klardorf stattfindet.

Für den erkrankten Kreisvorsitzenden Martin Schötz leitete Herbert Hubner die Versammlung. Er begrüßte vor den vollzählig anwesenden Vereinsvertretern auch den Bezirksvorsitzenden Werner Schmitt.

Hubner verlas dann den Bericht des verhinderten Kreisvorsitzenden, der erst seit September im Amt ist. Im Januar fand eine Kreisratssitzung in Schwend statt, ein neuer Pokalmodus wurde im Bezirk eingeführt. Die männliche U-18-Nationalmannschaft absolvierte zusammen mit der U 18 aus Frankreich in Amberg ein Trainingslager und trat zudem in der Amberger triMAX-Halle und der Oberpfalzhalle in Schwandorf gegen den französischen Nachwuchs an. Im Januar fand in Burglengenfeld die Sichtung der neuen Oberpfalzauswahlen statt, großes Lob erhielt hier der VC Kallmünz/Burglengenfeld für die perfekte Ausrichtung.

Der VC Amberg wurde vom BVV zum „zertifizierten Leistungsstützpunkt männlich“ ausgezeichnet. Der Kreisvorsitzende forderte die Vereine auf, die Aushängeschilder des Kreises Nord, die Regionalligisten VC Amberg (m) und SV Hahnbach (w) sowie Bayernligist VC Schwandorf (w) mit einem Besuch ihrer Heimspiele zu unterstützen.

Stützpunkttrainings kommen an

Großartig angenommen wurden diverse Stützpunkttrainings des SV Hahnbach im weiblichen Bereich. Lisa Lederer gab nach 16-jähriger Tätigkeit ihren letzten Tätigkeitsbericht als Jugendwartin ab und schlug Mathias Mende aus Schnaittenbach als ihren Nachfolger vor. Ihr Amt als Bezirksjugendwartin wird sie weiter ausüben.

Herbert Hubner gab einen Überblick über das Schiri-Wesen. Nur mehr drei Ausbilder seien im Bezirk aktiv, die Schiedsrichter müssten mit weißem Oberteil aktiv sein, zudem habe Alkohol in der Halle nichts verloren. Im Mittelpunkt des Rückblickes von Kreisspielwart Nico Wonneberger standen der konträr diskutierte Pokalmodus und die Einführung des e-Score-Systems.

Franziska Reiter gab einen ausführlichen Überblick über die Beach-Volleyball-Szene im Erwachsen- und Jugendbereich auf Landes- und Bezirksebene. Bezirksvorsitzender Werner Schmitt sagte bei dieser Gelegenheit ein herzliches Dankeschön an Martin Schötz und forderte die Vereine zu mehr Kommunikation auf.

Die dritte Runde im Bezirkspokal ist bis zum 31. März zu spielen, die Finalrunden sind für den 18./19. April terminiert. Gesucht wird ein Kandidat für den Bezirksspielwart, da Dominik Lange aus beruflichen Gründen beim Bezirkstag sein Amt zur Verfügung stellen wird.

Am 29. März ist Bezirkstag

Die Delegierten zum Volleyball-Bezirkstag am 29. März in Klardorf sind gewählt: Philipp Eckert, Max Hofmann, Peter Obermeier (alle Schwandorf), Michael Klement (Ettmannsdorf), Mathias Helm (Amberg), Bernhard Hirsch (Sulzbach) und Herbert Hubner (Schwend).

Ein Antrag zum Bezirkstag über die Wiedereinführung des Kreispokals wurde formuliert. Zum Ende überreichte Werner Schmitt eine Auszeichnung des BLSV, die Ehrennadel in Gold, an Thomas Groha für seine Tätigkeit als Beachwart in den Jahren 2004 bis 2018.

Neuwahlen

  • Kreisjugendwart Nord: Mathias Mende

  • Kreis-SR-Wart Nord: Herbert Hubner

  • Kreisspielwart Nord: Nico Wonneberger

  • Kreispressewart Nord: Günter Dobmeier

  • Kreisbeachwart Nord: Franziska Reiter

  • Kreisbreitensportwart Nord: Marc Schultz (in Abwesenheit)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht