mz_logo

Sport aus Cham
Freitag, 20. April 2018 26° 2

Tischtennis

2:9-Heimniederlage für die Rötzer Herren

Die Rötzer befanden sich zuletzt im Aufwind und hätten sich gegen den Tabellenzweiten SV Tiefenbach etwas mehr ausgerechnet.

Toni Münch gelang einer der beiden Punkte gegen Tiefenbach. Foto: cjj

Rötz.Mit Jasmin Stengl, Susanne Eiber (für Mario Höcherl), Patrick Wutz, Martin Maier, Wilfried Hörmann, Sepp Köppl (im Doppel) und Anton Münch trafen die Herren im letzten Heimspiel auf den Tabellenzweiten Tiefenbach. Der SV setzte J. Krämer, J. Reitinger, E. Nowak, S. Becher, M. Servi und H. Rieke ein. Nach der unglücklichen Hinspielniederlage rechneten sich die Rötzer etwas mehr aus, zumal sie zuletzt auf einer Erfolgswelle schwammen. Doch in den drei Eingangsdoppeln zeichnete sich bereits ein anderer Verlauf ab, denn trotz zwei hart umkämpfter Partien konnten sich durchwegs die Tiefenbacher durchsetzen. Stengl verkürzte zwar dann im ersten Einzel gegen Reitinger (3:0) auf 1:3, Münch später gegen Rieke (ebenfalls 3:0) noch auf 2:7, das Pulver der Gastgeber war damit aber schon verschossen, und man musste eine unerwartet deutliche 2:9-Schlappe verschmerzen. Im letzten Saisonspiel reisen die Rötzer am Freitag zum Tabellendritten FC Chamerau IV. Sollte hier ein Überraschungserfolg gelingen, könnte man mit dem Gegner sogar noch den Platz tauschen. Andernfalls besteht aber auch keine Gefahr mehr, auf einen Abstiegsplatz abzurutschen. (cjj)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht