MyMz

Furth im Wald

60 Spieler beim Präsidenten-Cup

Am vergangenen Samstag veranstaltete der Golfclub Furth im Wald den Cup der Präsidenten.

Die Präsidenten des GC Furth richteten ihr Turnier aus. Foto: Iglhaut
Die Präsidenten des GC Furth richteten ihr Turnier aus. Foto: Iglhaut

Furth im Wald.60 Golfer waren am Start. Pünktlich um 12 Uhr wurden die ersten Flights des 18-Loch-Turniers bei den Bahnen eins und zehn auf die Runde geschickt. Das Neun-Loch-Turnier der Beginners begann drei Stunden später. Ein besonderer Service der Präsidenten Thomas Feuchtinger, Alex Fischer und Else Meier war die Rundenverpflegung bei der Halfwayhütte. Als besondere Herausforderung ließen sich die Veranstalter einige zusätzliche Prüfungen, wie „Nearest to Tree“ auf Bahn zwei und „Nearest to the Line“ auf Bahn neun einfallen.

Nach einem gemeinsamen Abendessen ehrten die drei Präsidenten die Sieger. Das beste Bruttoergebnis bei den Damen gelang Gunda Berg mit 25 Bruttopunkten vor Herta Koberger mit 20 Bruttopunkten, bei den Herren Michael Brey mit sensationellen 34 Bruttopunkten vor Thomas Hofner mit 29. Die Nettoklassensieger A ( HCP -12,8 ) hießen Gunda Berg (40 Nettopunkte), Werner Berzl (36) und Thomas Riek (35). In der Nettoklasse B (12,9-18,5) waren Karl Brandl (36), Joseph Hauser (36) und Harald Brunner (35) erfolgreich. Die Sieger der Nettoklasse 18,6- 36,0 waren Lothar Schacke (40), Willi Silberbauer (36) und Herbert Wendl (35). Die Sonderpreise „Nearest to the Pin“ gingen an Christa Perlinger und Ivan Riegl. In die Siegerliste „ Longest Drive“ trugen sich Gudula Berzl und Stefan Jungclaus ein. Beim Neun-Loch-Turnier belegte den ersten Platz Dr. Fritz Kaiser mit 21 Nettopunkten vor Elisa Ertl (20) und Wilhelm Scholl (17). Am Wochenende ist der Mercedes-Cup, am 28./29. Juli ist die Clubmeisterschaft.

Golf

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht