mz_logo

Sport aus Cham
Montag, 26. Februar 2018 -5° 1

Ski Alpin

Carlo Roiger mit überragender Bestzeit

Der Rennläufer des ASV Mais hat beim DSV-Schülerpunkterennen in Kössen im Riesenslalom am Ende über eine Sekunde Vorsprung.

Carlo Roiger fuhr in Kössen in beiden Riesenslalom-Durchgängen Laufbestzeit. Foto: Roiger

Neukirchen b. Hl. Blut.Der für den ASV Mais startende Carlo Roiger errang am Samstag seinen bisher größten Erfolg. Im Renn- und Trainingszentrum Kössen in Österreich war er auf sehr steiler und knüppelharten Piste als Außenseiter an den Start des Riesenslaloms gegangen. Bereits im ersten Durchgang überraschte er trotz eines Fahrfehlers mit Laufbestzeit und verschaffte sich einen Vorsprung von einer halben Sekunde, den es im zweiten Lauf ins Ziel zu bringen galt. Die ungewohnte Situation als Führender und damit letzter Starter ins Rennen gehen zu müssen, meisterte er mit erneuter Laufbestzeit ausgezeichnet. Am Ende hatte er bei seinem ersten Sieg in einem DSV-Schülerpunkterennen über eine Sekunde Vorsprung auf den zweiten Platz –– und dies in der Klasse Schüler U16 als jüngerer Jahrgang. Beim Pokalrennen des FC Chammünster, in dem er stürzte, und bei der Landkreismeisterschaft am Arber einen Tag später lief es nicht so gut für das Top-Talent des ASV Mais. Nach fehlerhaftem Lauf wurde Roiger Zweiter.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht