mz_logo

Sport aus Cham
Samstag, 21. Juli 2018 29° 2

Tischtennis

Erfolge für die Arnschwanger Talente

Magdalena Gall auf Platz fünf des Bezirksranglistenturniers. Andreas Gall als Zweiter direkt zur Landesmeisterschaft.

Die erfolgreichen DJK-Talente Foto: fgr
Die erfolgreichen DJK-Talente Foto: fgr

Arnschwang.Beim 1. Bezirksranglistenturnier in Burglengenfeld waren auch Magdalena und Andreas Gall von der DJK am Start (wir berichteten). Erstere hatte bei den Schülerinnen A sechs Konkurrentinnen. Sie besiegte Lea Winkler (TSV Klardorf) und unterlag Narissa Radowan (TV Amberg) jeweils im fünften Satz. Gegen Sophie Wild (TSV Detag Wernberg) und Julia Heigl (FC Chamerau) war nicht einmal ein Satzgewinn drin, ehe Magdalena Gall Nelly Koller (TSV Neutraubling) mit 3:0 besiegte. Ebenso glatt gewann sie gegen Johanna Herrler (TSV Berching), landete damit punkt- und satzgleich mit Winkler auf dem fünften Platz, hat beim 2. Bezirksranglistenturnier noch eine Chance, sich fürs Landesturnier zu qualifizieren.

Ebenfalls sieben Kontrahenten hatte Andreas Gall (Schüler B). Den Rundiger Nico Plötz besiegte er mit 3:1. Knapper war es gegen Luis Wilhelm (TV Amberg) beim 14:12 im „Fünften“. Ebenfalls im fünften Satz gewann Gall gegen Daniel Klein (SV Obertraubling). Adrian Wienzek (TV Amberg) unterlag Gall im fünften Satz mit 9:11, gegen Mika Neugirg (DJK-SB Regensburg) und Fabian Schuller (ATSV Tirschenreuth) gewann er. Als Zweiter ist der DJKler somit fürs Landesbereichsranglistenturnier am 5. Mai in Ochsenfurt qualifiziert. Dazu wurde Gall für die Bezirksauswahl nominiert, die bei einem Turnier in Heroldsbach an die Platten trat. Gallo & Co. belegten dabei den sechsten Platz. (fgr)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht