mz_logo

Sport aus Cham
Dienstag, 24. April 2018 20° 3

Tischennis

FC-Mädchen machen den Titel perfekt

Chamerauerinnen mussten für den 6:4-Sieg beim TSV Stulln hart kämpfen. Der Lohn ist die Meisterschaft in der Oberpfalzliga.

Julia Heigl steuerte zwei Einzelsiege bei zum 6:4-Sieg in Stulln. Foto: crs

Chamerau. Chamerau. Zu ihrem letzten Saisonspiel in der Oberpfalzliga war die Mädchenmannschaft des FC Chamerau beim TSV Stulln zu Gast. Nach hartem Kampf siegten sie knapp mit 6:4 und sicherten sich die Meisterschaft. Enorm wichtig für den Erfolg war das Doppel von Nadine Heigl/Sabrina Ebner (3:1 gegen K. Heigl/A. Heigl). Im Einzel unterlag Sabrina Ebner Stullns Spitzenspielerin K. Heigl mit 1:3, während Nadine Heigl gegen A. Heigl mit 3:0 siegte – 2:1. Das Pech am Schläger klebte Sabrina Ebner auch im zweiten Einzel, als sie sich ihrer Kontrahentin R. Heigl knapp in fünf Sätzen (2:3 – 10:12 im Entscheidungssatz) geschlagen geben musste zum 2:2.

Julia Heigl zeigte beim 3:0-Sieg (gegen A. Heigl) ihre Klasse, doch Nadine Heigl hatte im Spitzeneinzel gegen K. Heigl ebenso glatt mit 0:3 das Nachsehen – 3:3. Für den entscheidenden Vorsprung sorgten Julia Heigl (3:0 gegen R. Heigl) und Sabrina Ebner (3:0 gegen A. Heigl) mit zwei sicheren Dreisatzerfolgen – 5:3. Den Sieg vorzeitig klar machte Nadine Heigl, die R. Heigl in drei Sätzen (11:8, 11:5, 11:3) sicher im Griff hatte. Julia Heigl gab ihr Einzel gegen K. Heigl in drei Sätzen (3:11, 9:11, 9:11) ab. Aufgrund der hohen Matchdifferenz (+68) bei 22:2-Punkten können die Chamerauerinnen nicht mehr vom Zweiten TSV Blaibach (20:2-Punkten, +44) eingeholt werden. (crs)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht