mz_logo

Sport aus Cham
Samstag, 18. August 2018 29° 3

Judo

FC Rötz gewinnt auch bei PTSV Hof klar

Bayernliga-Absteiger aus der Guttensteiner-Metropole hat Kurs Wiederaufstieg gesetzt. Hauptkonkurrent ist DJK Aschaffenburg.

Kurs zum Wiederaufstieg haben die Rötzer Landesliga-Cracks gesetzt. Foto: Rötzer
Kurs zum Wiederaufstieg haben die Rötzer Landesliga-Cracks gesetzt. Foto: Rötzer

Rötz.Auch den zweiten Kampf der noch jungen Landesliga-Saison hat Bayernliga-Absteiger FC Rötz gewonnen beim alten Rivalen PTSV Hof. Zwar musste FC-Coach Klaus Pregler diesmal auf Manuel Vogel, Kai Brandes, Robin Schwab und Tobias Seifert verzichten, doch es reichte zum deutlichen 13:6-Erfolg, womit die Kämpfer aus der Guttensteiner-Metropole auf Platz zwei liegen hinter der DJK Aschaffenburg, die ebenfalls den PTSV Hof mit 17:3 bezwungen hatte. Am 9. Juni müssen die Rötzer dann ja zum Landesliga-Gipfeltreffen bei der DJK Aschaffenburg antreten.

In Hof hatten die Rötzer schnell die Weichen auf Sieg gestellt mit der 6:3-Führung zur Pause. Dominik Staltner, Jawid Jauhari, Johannes Mederer, Andreas Ettl, Andreas Braun und Mahmoud Kallab punkteten. Zu Beginn der zweiten Hälfte verlor Jens Heinrich gegen Alex Ananev im Schwergewicht, der zweite Kampf in dieser Gewichtsklasse blieb vom FC unbesetzt. Doch Dominik Staltner, Kenneth Haas, Johannes Mederer, Jawid Jauhari, Andreas Braun und Andreas Ettl machten mit sechs Siegen in Folge alles klar. Auch das Leichtgewicht blieb unbesetzt, doch Mahmoud Kallab rundete den Sieg der Oberpfälzer ab.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht