mz_logo

Sport aus Cham
Freitag, 25. Mai 2018 23° 8

Eisstock

Ottenzell II als Dritter in Bayernliga

Nach starker Vorrunde in Mitterteich bricht die BOL-Formation zwar ein, aber der Schlussspurt bringt noch den Aufstieg.

Platz drei reichte Ottenzell II Foto: FCO

Ottenzell.Mit dem dritten Platz beim BOL-Turnier auf Mitterteicher Eis schaffte die „Zweite“ des FC den Aufstieg in die Bayernliga. Am ersten Tag bewährten sich Ulrich Hamann, Josef Wutz, Wilhelm Klingseisen, Martin Eidenhardt und Hermann Stillfried unter 27 Mannschaften als Spitzenreiter (30:2), verloren nur gegen den späteren Mitaufsteiger FC Neunburg (11:13). Am zweiten Tag lief es nicht mehr so rund, die FCler verloren gleich gegen den ESC Steinberg. Nach zwei Siegen gab es gegen den TSV Eitlbrunn ein 10:20, damit war der Vorsprung futsch. Nach einer weiteren Pleite gegen den TSV Großberg rissen die FCler das Ruder aber wieder herum mit Siegen gegen den SC Schönach, EC Sonne Bruck und SV Diesenbach II. Der vorletzten Niederlage gegen den SV Zeitlarn II folgte das vorentscheidende 17:0 gegen den Zweiten SV Sünching. Im letzten Spiel mussten die Ottenzeller zwar erneut Federn lassen gegen den SSV Roßbach/Wald, doch es reichte (42:12) hinter dem FC Neunburg und SV Sünching.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht