mz_logo

Sport aus Cham
Montag, 16. Juli 2018 27° 3

Handball

Platz zwei für die Regendreieck-Jungs

Die D-Jugend hat beim Ostbayerncup der besten vier Mannschaften aus den Bezirksligen zwei Spiele gewonnen und eins verloren.

Zwei Siege und eine Niederlage bedeuteten für die D-Jugend der JHG Platz zwei beim Ostbayerncup. Foto: Stich
Zwei Siege und eine Niederlage bedeuteten für die D-Jugend der JHG Platz zwei beim Ostbayerncup. Foto: Stich

Cham.Nach der Bezirksliga-Saison stand in Neutraubling für die männliche D-Jugend der JHG Regendreieck noch der Ostbayerncup auf dem Programm. Dabei treten die jeweils zwei besten Mannschaften der Bezirksliga Ost und West im Kampf gegeneinander an. Die Chamer schlugen sich beachtlich und belegten den zweiten Platz. Gegen den TSV Neutraubling siegten die JHGler mit 13:11. Gegen den SC Eltersdorf gab es mit 14: 8 einen deutlichen Erfolg. Im dritten Spiel gegen den körperlich überlegenen West-Meister TSV 04 Feucht gerieten die JHG-Jungs schnell in Rückstand. Anschließen wurde das Spiel zwar ausgeglichen gestaltet, doch am Ende gab es ein 14:19 Niederlage. Die Leistung war umso bemerkenswerter, da Goalgetter Lars Scheingraber fehlte. Jonas Lackerbauer hat sich schon im ersten Spiel verletzt, auch Julian Frisch fiel verletzt aus.

Die Mannschaft spielte in folgender Aufstellung: Benni Altmann, Johannes Hackl, Jonas Lackerbauer, Leo Meierhofer, Timm Schegerer, Karl Schierer, Louis Schmaderer, Paul Soukup, Dominik Szöke

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht