mz_logo

Sport aus Cham
Mittwoch, 25. April 2018 20° 2

Tanzen

„Vize“ bei „Bayerischer“ in Eggenfelden

Die Girls-Formation „Let’s do it“ des SV Obertrübenbach schaffte die Überraschung mit neuer Choreographie und neuen Tänzern.

  • Bayerischer Vizemeister: „Let’s do it“. Dafür gab es natürlich einen Pokal. Fotos: rom
  • Da konnten die Kampfrichter nicht wegschauen bei der Showformation „Beatz“ auf Rang sechs.
  • Den Royal Dancers brachte die Bayerische Meisterschaft den vierten Platz.

Obertrübenbach.Zum Start in die Turniersaison ging es für die Rock‘n‘ Roller des SV gleich zur Bayerischen Meisterschaft nach Eggenfelden. Das Trainerduo Jessica und Margit Schambeck schickte drei Formationen in drei Kategorien an den Start. Die Ladys-Formation „Royals“ hatte es nicht leicht mit nur acht Tänzerinnen und landete auf Platz vier. Die Konkurrenz hatte doppelt so viele Tänzerinnen im Aufgebot. Ganz neue Erfahrungen sammelten die SVler in der „Show-Formation“. Die vier jungen Damen, die auch bei den Ladys starten, hatten unter der Regie von Jessica Schambeck eine fetzige Show einstudiert. Zu bayerischen Klängen und Rock’n’Roll-Musik sowie im dazu passenden sexy Outfit erreichten die SVlerinnen den sechsten Platz. Die Girls-Formation „Let’s do it“ schaffte die Überraschung in Eggenfelden. Mit neuer Choreographie und neuen Tänzern, für die diese Bayerische Meisterschaft die erste Teilnahme an einem Turnier bedeutete, schafften es die jungen Mädels zwischen elf und 14 Jahren sogar auf den zweiten Platz. Kein Wunder, denn das Motto „Grease“ und die passende Kleidung begeisterten auch die Wertungsrichter. (rom)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht