MyMz

Tischtennis

9:5-Sieg des TTC beim TSV Blaibach

Die Hohenwarther Erste feiert einen Erfolg, die Herren II verlieren in Strahlfeld.

Christian Bauer an Nummer eins zeigte gegen den TSV Blaibach sein bisher bestes Tischtennis gegen Foto: Hans Hausladen
Christian Bauer an Nummer eins zeigte gegen den TSV Blaibach sein bisher bestes Tischtennis gegen Foto: Hans Hausladen

Hohenwarth.Am Wochenende waren beide Herrenmannschaften des TTC im Einsatz. Die Erste musste ohne ihre Nummer Eins Heini Heitzer zum TSV Blaibach und gewann dank eines stark aufspielenden Christian Bauer und einer guten Mannschaftsleistung mit 9:5 Punkten bei 32:20 Sätzen.

Die Eingangsdoppel brachten die erhoffte Führung: Bauer/Hlavsa gewannen knapp mit 3:1 gegen Uli Oberberger/Evi Winter, Aschenbrenner/Hausladen überzeugten mit gutem Angriff gegen Michael Höpfl/ Elena Winter beim 3:0, Heitzer/Karl mussten sich Peter Oberberger/Eckl 0:3 geschlagen geben. Uli Aschenbrenner hatte nicht seinen besten Tag erwischt, verlor trotz hoher Führung im zweiten Satz 0:3 gegen Uli Oberberger. Christian Bauer siegte gegen Michael Höpfl in knappen Sätzen 3:0. Reinhard Heitzer musste sein ganzes Können aufbieten, um die starke Winter Evi mit 3:1 in Schach zu halten. Hans-Peter Hausladen legte mit einem sicheren 3:0-Sieg gegen Peter Oberberger nach. Ersatzmann Helmut Karl war Eckl ebenbürtig, verlor aber mit 1:3. Jaroslav Hlavsa hatte trotz Satzverlust Elena Winter im Griff beim 3:1-Sieg. Im Spitzenspiel zeigte die aufgerückte Nummer Eins Christian Bauer sein bisher bestes Tischtennis und gewann gegen die Blaibacher Nummer Eins Uli Oberberger mit 11:8, 8:11, 5:11, 13:11, 11:4. Aschenbrenner konnte eine 2:1-Satzführung nicht nutzen gegen Michael Höpfl verlor 2:3. Hausladen besiegte Evi Winter mit 3:0. Heitzer holte gegen Peter Oberberger einen 0:2-Satzrückstand auf, verlor aber im fünften Satz mit 8:11. Den Siegpunkt holte Hlavsa gegen Elena Winter (11:4, 17:15, 12:10).

Die Herren II kamen beim TSV Strahlfeld II über ein 3:7 nicht hinaus. Die Punkte für den TTC holten Zwick/Zwick gegen Schlamminger/Häusler im fünften Satz (11:2). Bernhard Zwick holte einen 3:2-Sieg gegen Schlamminger sowie ein 3:0 gegen Heldt. Hans Ostermayer und Simone Zwick verloren jeweils knapp. (kha)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht