MyMz

ASV Cham greift wieder an

Der Bayernligist hat das Training für den Re-Start aufgenommen. Fünf Neuzugänge kann Coach Rüdiger Fuhrmann begrüßen

Die Neuzugänge (Vorne von links) Daniel Ertel, Josef Jurasi, Lukas Faltermeier, Jeremias Burkhardt und Paul Hansen wurden von den Offiziellen (hinten von links) Sebastian Wilder, Trainer Rüdiger Fuhrmann, Sportchef Andreas Lengsfeld, Matthias Altmann und Christian Ranzinger begrüßt.
Die Neuzugänge (Vorne von links) Daniel Ertel, Josef Jurasi, Lukas Faltermeier, Jeremias Burkhardt und Paul Hansen wurden von den Offiziellen (hinten von links) Sebastian Wilder, Trainer Rüdiger Fuhrmann, Sportchef Andreas Lengsfeld, Matthias Altmann und Christian Ranzinger begrüßt. Foto: Martin Ketterl/Martin Ketterl

Cham.Über vier Monate ist es jetzt her, dass die Bayernliga-Fußballer des ASV Cham gemeinsam auf dem Platz gestanden haben. Genauer gesagt war es der 9. März, als die Rot-Weißen zur Generalprobe für den geplanten Frühjahrsauftakt den Bayernliga-Aufstiegsaspiranten SpVgg SV Weiden zu Gast im Kappenberger Sportzentrum hatten. Doch dann machte nicht nur dem Bayernliganeuling die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechnung.

Fünf Spieler sind weg

Während in der Anfangsphase nur noch jeder Spieler selbstständig individuelles Einzeltraining nach Vorgaben des Trainers machen konnte, wurde der Trainingsbetrieb wie bei allen anderen Vereinen auch, schließlich ganz eingestellt. Seit der Bekanntgabe des Bayerischen Fußballverbandes, das am 12. September die Saison nun wieder fortgesetzt werden soll und ab sofort auch wieder körperbetonter Sport möglich ist, war es am Samstag endlich wieder soweit. Der Trainingsauftakt stand an und alle Spieler, Trainer und Funktionäre sahen sich nach langer Zeit das erste mal wieder in Gemeinschaft.

Personell hat sich beim Rangneunten der Bayernliga-Nord seitdem aber auch einiges getan. Jeweils fünf Zu- und fünf Abgänge gab es im Kader der Kreisstädter zu vermelden. Neu im Aufgebot sind dabei mit Daniel Ertel (20, SSV Jahn Regensburg II), Paul Hansen (19, Jahn Regensburg U19) sowie Torhüter Josef Jurasi (24, SV Neukirchen b. Hl. Blut) drei externe Neuzugänge. Von der eigenen U-19 stießen mit Lukas Faltermeier und Jeremias Burkhardt (beide 19) zwei hoffnungsvolle Nachwuchstalente zum Mannschaftskader. Nicht mehr zur Aufstiegstruppe gehören dabei ab sofort Daniel Engl (zurück zur SG Chambtal), Tobias Vogl und Jonas Berzl (beide 1.FC Bad Kötzting) sowie Tobias Berger und Christoph Weidner (beide Ziel unbekannt).

Auch auf der Kommandobrücke gab es einen Wechsel. Andreas Lengsfeld, ab sofort sportlicher Leiter, übergab das Zepter schon jetzt an seinen Nachfolger Rüdiger Fuhrmann. Nach den Begrüßungsworten von Fussballboss Matthias Altmann und der sportlichen Führung ging es auch schon pünklich um 10Uhr los mit der ersten Übungseinheit auf den Rasenplätzen. Nach dem gemeinsamen Mittagessen stand dann auch schon die zweite Einheit auf dem Programm, in der schon wieder richtig zur Sache ging.

Diverse Testspiele vereinbart

Am Montag folgt der erste Leistungstest auf der Laufbahn im Chamer Stadion. Dieser soll zeigen ,wie es um die Fitness der Spieler bestellt ist. Insgesamt 29 Trainingseinheiten stehen auf dem Plan, den Neu-Trainer Rüdiger Fuhrmann und sein Co-Trainer Christian Ranzinger zusammen ausgearbeitet haben. Dazu kommen noch divers e Testspiele gegen Gegner wie Bad Kötzting, Bogen, Lam, Tegernheim und Vilzing. Auch der Totopokal steht noch Anfang September vor dem Re-Start an. (ckm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht