MyMz

Ausgeglichene Bilanz zum Auftakt

Rodinger Damen erreichen beim SC Teublitz ein Remis. Die Herren 30 siegen klar.

Am Samstag begannen für die Damen und für die Herren 30 die ersten Begegnungen in der Punktspielsaison.
Am Samstag begannen für die Damen und für die Herren 30 die ersten Begegnungen in der Punktspielsaison. Foto: Straßburger/Straßburger

Roding.Am Wochenende begannen für die Damen und für die Herren 30 die Begegnungen in der Punktspielsaison, die wegen der Corona-Krise sehr in Frage gestellt war und sich deshalb verzögerte. Mit einem Sieg, einem Remis und einer Niederlage erreichte Roding eine ausgeglichene Bilanz.

Die Damen hatten in der Kreisklasse 1 die Mannschaft vom TC Teublitz zu Gast. Mit nur zwei routinierten Damen, Ina Fuchs und Ines Heimerl, schafften die übrigen Debütantinnen ein beachtliches 3:3-Unentschieden. Die Ergebnisse: Ina Fuchs (6:0/6:0 ), Ines Heimerl (6:1/6:1), Rosina Schindler (7:5/2:6/7:10), Vanessa Senft (6:0/6:0), Doppel: Stoiber Hannah/ Stehle Janina (7:6/3:6/11:13), Breu Julia/ Meister Julia (3:6/5:7). Die Damen treten am Sonntag beim SV Fischbach an.

Die Herren 30 hatten zur gleichen Zeit den SV Fischbach zu Gast. Die Rodinger schafften einen souveränen 4:2- Erfolg, wobei man nach den Einzeln bereits mit 3:1 in Front lag. Die Ergebnisse: Severin Maier (6:1/6:1), Alexander Kropf (6:1/6:3), Christian Hauser (6:0/6:2), Dominik Kling (0:6/1:6), Doppel: Alexander Kropf/Christian Hauser (6:3/4:6/10:4), Christian Pohl/Oliver Klement (6:4/5:7/ 5:10). Die Herren 30 treten bereits am Samstag wieder beim TV Hemau an.

Am Sonntag hatte die Herrenmannschaft den sehr spielstarken ASV Burglengenfeld II zu Gast. Die junge und zum Teil unerfahrene Rodinger Mannschaft musste deshalb eine 2:4-Niederlage hinnehmen, wobei die Gastgeber bereits nach den Einzeln bei nur einem Sieg von Vincent Maier mit 1:3 im Rückstand waren. Die Ergebnisse: Maier Vincent (6:1/6:1), Felix Rauen (2:6/ 5:7), Max Riedl (2:6/0:6), Johannes Riedl (0:6/3:6), Doppel: Vincent Maier/Bäcker Marco (2:6/5:7), Riedl Johannes/Bäcker Sebastian (2:6/6:4/10:7). Die Herren empfangen am 12. Juli den SV Fischbach und hoffen dabei wie auch die Vorstandschaft des Tennisclubs auf zahlreiche Besucher bei den Heimspielen aller Mannschaften. .

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht