MyMz

Bad Kötzting

Bad Kötzting III verliert Derby gegen SC Cham

Die dritte Mannschaft des Bad Kötztinger Schachclubs musste in der Kreisliga I Nord eine knappe 2,5:3,5-Heimniederlage gegen den SC Cham einstecken.

Josef Augustin brachte den SC Bad Kötzting III mit 2:1 in Führung.  Foto: Josef Kufner
Josef Augustin brachte den SC Bad Kötzting III mit 2:1 in Führung. Foto: Josef Kufner

Bad Kötzting.

Die Badstädter gingen bald durch Bärbel Stumreiter in Führung. Nach Qualitätsgewinn gegen Heribert Auchtor wickelte sie in ein gewonnenes Endspiel ab. Aber die Gäste hielten das Landkreisderby ausgeglichen. Mannschaftsführer Erwin Wenzl verlor in guter Stellung die Dame. Von da an hatte sein Gegenüber Josef Weber leichtes Spiel, weiteres Material zu erobern und einen ungefährdeten Siegpunkt einzuholen.

Josef Augustin brachte den SC Bad Kötzting III anschließend mit 2:1 in Führung. Sein Gegner Alexander Gocacenko ließ einen Bauern ungedeckt, was nicht nur Materialverlust bedeutete, sondern auch noch einen nicht mehr zu verhindernden Matt-Angriff nach sich zog. Die Schachpartie zwischen Arno Schwarz und Lucius Sahm endete remis durch Dauerschach mit der Dame.

Josef Kufner startete einen Angriff am Königsflügel. Doch sein Kontrahent Franz Fischer nutzte die Gunst der Stunde und holte zum Gegenschlag aus. Durch den Sieg glich der SC Cham zum 2,5:2,5 aus. In der letzten Schachpartie konnte Stefan Zitzlsberger das Spiel gegen Heinrich Middendorf ausgeglichen gestalten. Im Springer-Turmendspiel tappte er jedoch mit seinem König in eine Matt-Falle, so dass der Punkt auf das Konto der Gäste ging, was auch den 2,5:3,5-Gesamtsieg bedeutete. Durch den Erfolg konnte der SC Cham die Tabellenführung in der Kreisliga I Nord verteidigen. Der SC Bad Kötzting III liegt weiterhin auf Platz acht. (kkj)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht