MyMz

Bad Kötzting

Bezirkstitel geht nach Bad Kötzting

Bei der weiblichen U18 waren bei der Bezirksmeisterschaft Nadine Rinkl und Annalena Graßl vom SKK Bad Kötzting am Start.
Erwin Raab

Nadine Rinkl (r.) und Annalena Graßl (li.) haben sich für die „Bayerische“ qualifiziert. Foto: cer
Nadine Rinkl (r.) und Annalena Graßl (li.) haben sich für die „Bayerische“ qualifiziert. Foto: cer

Bad Kötzting.Nadine Rinkl lag mit 543 Kegel im Vorlauf an der Spitze. Mit zwei Kegel Rückstand folgte ihre Mannschaftskollegin Annalena Graßl. Im Endlauf spielte Nadine Rinkl 531 Kegel. Annalena Graßl spielte auf Augenhöhe und lag mit 528 Kegel erneut nur mit drei Kegeln zurück. Mit einem Gesamtergebnis von 1074 Kegel holte Nadine Rinkl den Bezirksmeistertitel. Mit 1069 Kegel wurde Annalena Graßl mit fünf Kegel Rückstand Vizemeisterin. Beide werden am 25. und 26. Mai in Moosburg bei der Bayerischen Meisterschaft antreten. Bei der U14 waren Elias Holmeier, Benedikt Graßl und Jonas Berger vom SKK Bad Kötzting am Start. Alle drei qualifizierten sich für den Endlauf. Elias Holmeier lag im Vorlauf mit 509 Kegel auf Platz drei. Mit 489 Kegel im Endlauf fiel er mit 998 Kegel auf den vierten Platz zurück. Benedikt Graßl war mit 463 Kegel nach dem Vorlauf zehnter. Mit einem Gesamtergebnis von 937 Kegel verteidigte er diesen Platz. Jonas Berger kam mit 885 Kegel auf Platz zwölf. (cer)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht