MyMz

Stocksport

Der FC Ottenzell ist Quali-Sieger

Neben Schmid und Co. sind der EV Furth im Wald, der SV Rimbach und der ESC Bad Kötzting am Start des Kreispokal-Finales.

Die drei Sieger FC Ottenzell (sitzend), EV Furth im Wald (links stehend) und der SV Rimbach (rechts stehend)
Die drei Sieger FC Ottenzell (sitzend), EV Furth im Wald (links stehend) und der SV Rimbach (rechts stehend) Foto: ksm

Bad Kötzting.Der ESC Bad Kötzting war Ausrichter der Vorentscheidung um den Kreispokal in der Gruppe I. Das Entscheidungsschießen um den Kreispokal ist am Samstag, 25. April, um 13 Uhr in Untertraubenbach.

Schiedsrichter war Alois Wittmann vom SV Runding, Wettbewerbsleiter Fritz Fuchs vom ESC. Die Auswertung übernahmen Fritz Urban und Hans Begerl. Nach Abschluss der Wettkämpfe belegte der FC Ottenzell (Dietmar Nachlinger, Ewald Schmid, Manuel Schmid und Klaus Emberger) mit 23:1 Punkten den ersten Platz. Zweiter wurde der EV Furth im Wald (Walter Schmidberger, Manfred Kreitinger, Martin Stelzer und Winfried Löffler) mit 21:3 Punkten. Auf dem dritten Platz landete der SV Rimbach (Alfred Emberger, Lothar Haimerl, Gerhard Schwägerl und Karl-Heinz Stoiber) mit 18:6 Punkten. Diese drei Teams haben sich für das Kreispokal-Finale qualifiziert. Gastgeber ESC Bad Kötzting darf mit 15:9 Punkten als Vierter ebenfalls nach Untertraubenbach. Auf den Plätzen folgten der ESC Lixenried, der TV Waldmünchen, der ESC Lam, die DJK Arnschwang, der SV Stachesried, der ESC Lamberg, der SV Rittsteig und der SV Lohberg. (ksm)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht