MyMz

Frauenfussball

Ein ungefährdeter Thenrieder Heimsieg

Mädels vom Nordhang fahren ersten Landesliga-Dreier ein. Verletzung von Buhl trübt die Freude über das 3:0 gegen Biberbach.

Hutter und Co. gewannen ihr erstes Heimspiel mit 3:0.  Foto: Simon Tschannerl
Hutter und Co. gewannen ihr erstes Heimspiel mit 3:0. Foto: Simon Tschannerl

Rimbach.Thenried „Es war ein verdienter und ungefährdeter Sieg“, sagt SV-Trainer Daniel Bauer zum 3:0 der Thenrieder Frauen gegen den Landesliga-Aufsteiger SC Biberbach am Nordhang. Nicht zufriedenstellend war aus Sicht des neuen SV-Coaches die Chancenauswertung. „Der Sieg hätte wesentlich höher ausfallen müssen“, sagt er.

Was sich die Gastgeberinnen besonders trainiert hatten, war ein starkes Pressing, das sie gut umgesetzt haben. „Es wurde die gesamte Partie beherzigt“, freute sich Bauer. In der zweiten Halbzeit hatten zudem die Gegnerinnen konditionell abgebaut. „Da konnten wir sie richtig in ihre Hälfte hineindrücken“, resümierte der Coach der Grün-Weißen.

Das erste Tor fiel dann aber erst kurz vor der Halbzeitpause. Olivia Köppl spielte von der Außenbahn einen schönen Ball in den Sechzehner hinein, den Franziska Hutter nur mehr einzuschieben brauchte. Das Ergebnis aufgestockt erhöht hat Alex Rank in der 68. Minute, die nach einem Foul an Kristin Senft den Strafstoß sicher verwandelte. Den Sack endgültig zu machten die Thenriederinnen mit einem gut herausgespielten Tor über die linke Seite (79.). Kristin Senfts Ball in den Rückraum kam zu Franziska Hutter, die zum 3:0-Endstand. Ein dicker Wermutstropfen war die Verletzung von Julia Buhl unmittelbar nach ihrer Einwechslung. Sie musste mit einer Knieverletzung vom Platz. Die Diagnose ist noch nicht bekannt. „Es sieht nicht gut aus“, kommentierte Daniel Bauer, der an Buhls erst kürzlich überstandene langwierige Knöchelblessur erinnerte.

Das 3:0 war Balsam auf der Seele der Bayernligaabsteiger. „Wir müssen darauf aufbauen und so weitermachen“, sagte der Trainer. Immerhin waren wieder 120 Zuschauer an den Nordhang gekommen. „Für die Mädels war der Sieg eine Erlösung“, sagte Daniel Bauer. (kli)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht