MyMz

Fussball

Fünf Testspiele und ein Trainingslager

Die SG Chambtal hat sich gut auf die Rückrunde vorbereitet. Nun muss abgewartet werden, wie es weitergeht.

  • Der Kader der SG Chambtal Foto: Martin Karl

Weiding.Auch wenn aufgrund der derzeitigen Situation rund um den Corona-Virus der Spielbetrieb in den Amateurligen komplett ruht – die SG Chambtal hat sich gut vorbereitet. Insgesamt fünf Freundschaftsspiele hat der Fußball-Bezirksligist absolviert.

Mit der Trainingsbeteiligung und Leistung kann Cheftrainer Patrick Meingast zufrieden sein, auch wenn seine Kicker immer wieder auf die Halle ausweichen mussten oder Laufeinheiten absolvierten.

Das Highlight der Vorbereitung war wieder das viertägige Trainingslager in Pilsen, wo man jetzt schon zum dritten Mal hintereinander zu Gast war. Mit einem Tross von 37 Personen traten die Chambtaler die Reise ins Nachbarland an. Dabei war nicht nur der gesamte Kader der ersten Mannschaft. Es gesellten sich auch einige Spieler der zweiten Mannschaft (A-Klasse Ost) hinzu.

In fünf Trainingseinheiten konnten die Chambtaler in Pilsen bei hervorragenden Bedingungen vor allem im technischen und taktischen Bereich arbeiten. Natürlich kam dort auch das Gesellige nicht zu kurz und man hielt auch wieder einen Mannschaftsabend ab.

In den Testspielen konnten die Chambtaler überwiegend überzeugen, auch wenn die Ergebnisse etwas anderes vermuten lassen. So verlor man gegen eine starke SpVgg Weiden II mit 2:3. In der flotten Begegnung schenkte man sich nichts, musste aber schlussendlich den Kürzeren ziehen. Auch gegen den Nachbarn FC Ränkam war man mit der Leistung sehr zufrieden, verlor aber ebenfalls mit 2:3.

Etwas Besonderes war sicherlich der Test gegen den ASV Cham. In der ersten halben Stunde konnte die Meingast-Elf dem Bayernligisten noch Paroli, dann jedoch musste sie der Klasse des Gegners Tribut zollen und man verlor das Spiel mit 0:5. Zwei Tage später gab’s dann dafür den ersten Testspielsieg mit einem 3:1. Gegner war diesmal die zweite Mannschaft des ASV Cham. Zuletzt war die SG gegen den FC Untertraubenbach ebenfalls mit 3:1 erfolgreich. Vor allem nach dem anstrengenden Trainingslager war das ein zufriedenstellender Auftritt, der wesentlich höher hätte ausfallen können.

Nun muss man abwarten, wie es weitergeht: Die SG Chambtal sieht sich jedenfalls gut gerüstet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht