MyMz

Cham

Gelungener Auftakt für Chamer Mädchen

In Waldmünchen erreichen die ASV-Turnerinnen 14 Podestplätze. Nachwuchs konzentriert sich auf die nächsten Wettbewerbe.

Mit Medaillen und Urkunden wurden die erfolgreichen Chamer Mädchen ausgezeichnet. Foto: Anette Raab
Mit Medaillen und Urkunden wurden die erfolgreichen Chamer Mädchen ausgezeichnet. Foto: Anette Raab

Cham.In Waldmünchen fand der erste Wettkampf der Saison für die GYM (K-Übungen) und P-Mädels des ASV Cham in der Rhythmischen Sportgymnastik statt. Die Chamer Trainerinnen Annette Raab und Julia Bayer konnten mit den gezeigten Leistungen ihrer Schützlinge zufrieden sein, erreichten sie doch 14 Platzierungen auf dem Siegertreppchen.

Als jüngste Starterin mit sechs Jahren turnte sich Ella Rieger bei den K5-Einsteigern mit ihrer Übung ohne Handgerät an die Spitze. Und auch Marie Hofinger belegte in ihrer Altersklasse (ohne Handgerät und Seil) den ersten Platz. Vereinskollegin Anastasia Kammerzell wurde hingegen Dritte.

Erst ab der Altersklasse K6 (elf Jahre und jünger, ohne Handgerät und Seil) ging der Kampf um die Qualifikation für den Nachwuchspokal, der im April in Stein stattfindet, los. Dort sicherten sich Lorena Heberlein und Linda Rieger Platz zwei sowie drei und damit auch das Ticket für Stein.

In der K7 (11 - 13 Jahre) waren gleich fünf Starterinnen aus Cham dabei. Nach zwei sicher geturnten Übungen mit Reifen und Seil erreichte Anastasia Zukov den ersten Platz. Auf den weiteren Plätzen landeten Jule Klöckner (Rang zwei) und Vasilisa Prylypko (Rang drei). Emely Hofinger hingegen verpasste um ein Hundertstel das Siegerpodest und musste sich mit dem vierten Platz begnügen. Alle vier freuen sich schon auf ihren Einsatz beim Nachwuchspokal. Der fünften Platz ging schließlich an Jennifer Holzmann.

Auch in der K8 (11 - 14 Jahre) durfte sich Melanie Goss über den ersten Platz und die Qualifikation zum Bayern-Cup im März freuen. Vanessa Bayer schaffte in der K9 (15 - 17 Jahre) mit ihrem zweiten Platz ebenso die Qualifikation zum Bayern-Cup.

Die Dance-Gruppen des ASV Cham belegten in ihrer Kategorie Platz eins („CHAMon“ mit Jasmin Roider, Lena Schwarzfischer, Rebekka Fuchs, Linda Gruber und Pia Heller) und Rang zwei („the greatest Showgirl“ mit Julia Bayer, Vanessa Bayer und Lilly Plössl). Beide Gruppen werden im März am Bayern-Cup in Traunstein teilnehmen.

Für die P8-Gruppe mit Lena Reschmeier, Carina Zollner und Diana Shulha ging es an diesem Tag nur um einen Probewettkampf. Sie platzierten sich mit einer guten Leistung in zwei Durchgängen auf Rang eins.

Im MIX-Wettkampf werden eine P-Übung und eine K-Übung geturnt. Diana Shulha wurde mit dem zweiten Platz belohnt und Lena Reschmeier mit den dritten Rang. Julia Geweth und Julia Santl turnten sich auf Platz sechs und sieben. (cpn)

Chamer Turnerinnen

  • Ausblick:

    Der Bayern-Cup wird im März in Traunstein ausgetragen. Dafür haben sich vier Chamer Mädchen qualifiziert. Der Nachwuchspokal findet im April in Stein mit fünf ASV-Turnerinnen statt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht