MyMz

Cham

Kegler nehmen Meisterschaft an

Waltraud Seidl und Hans Holzapfel heißen die neuen Lochkugelchampions. 20 Aktive aus zwölf Vereinen kämpften um den Sieg.
Von Erwin Raab

Die geehrten Frauen mit Kreisspielleiterin Claudia Rinkl (r.)Foto: Erwin Raab
Die geehrten Frauen mit Kreisspielleiterin Claudia Rinkl (r.)Foto: Erwin Raab

Cham.Kürzlich wurde auf den Bahnen im Kegelheim in Willmering der Endlauf der Lochkugelmeisterschaft durchgeführt. Hierzu haben sich 20 Aktive aus zwölf Vereinen für den Endlauf qualifiziert. Zwar mussten bei den Frauen und bei den Männern je ein Kegler verletzungsbedingt absagen, doch es war wieder einer hervorragenden Meisterschaft, bei der die stellvertretende Kreisspielleiterin Claudia Rinkl und Bezirksschiedsrichterwart Erwin Raab die Aufsicht über hatten und die Siegerehrung vornahmen.

Die aktiven Lochkugelkegler des Kreises Cham nahmen diese Meisterschaft an und zeigten eine kämpferisch gute Leistung, was sich auch auf die Ergebnisse auswirkte. Im Gesamtergebnis überboten bei den Männern zehn Aktive die 1000er-Grenze und der Sieger erreichte die 1100er-Marke. Bei den Damen wurde die 1000er-Grenze viermal erreicht. Am Ende siegte Waltraud Seidl bei den Frauen und Hans Holzapfel bei den Männern.

Ein Dank galt den Aktiven für die gute Disziplin. Auch für den Bahndienst und den gut präparierten Bahnen galt dem SKK Willmering als Ausrichter ein besonderer Dank. Ein besonderer Dank richtete der Bezirksschiedsrichterwart aber auch an die drei Kreisspielleiter, die diese Meisterschaft wieder hervorragend organisierten und dafür sehr viel Zeit geopfert haben. Zum Schluss gratulierte er allen Siegern und nahm mit der Kreisspielleiterin Claudia Rinkl die Siegerehrung vor. In beiden Gruppen wurden die ersten sechs Aktiven ausgezeichnet.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht