MyMz

Bad Kötzting

Kötztinger auf Platz drei im Bayernpokal

Der Oberpfalzkader der Judoka, bestehend aus Kämpfern des TV Bad Kötzting und Miltach, machte sich auf nach Memmingen zum Bayernpokal.

Madeleine Henneberger, Alicia Henke, Lena Geiger, Lea Bergbauer und Franziska Kern (von links) Foto: Gabler
Madeleine Henneberger, Alicia Henke, Lena Geiger, Lea Bergbauer und Franziska Kern (von links) Foto: Gabler

Bad Kötzting.Dort warteten Mannschaften aus Mittelfranken, Unterfranken, Oberbayern, Niederbayern und München. Zuerst kämpften die Mädchen und am nächsten Tag waren die Jungs dran. Übernachtet wurde in der Sporthalle. Die Kämpfer aus dem Bayerwald zeigten hervorragende Leistungen bei ihren jeweiligen Gegnern und hielten auch gegen etablierte Judo- Mannschaften wie Abensberg und München gut mit. Lea Bergbauer wurde sogar auf U18 hochgestuft und konnte sich dort trotzdem behaupten. Madeleine Henneberger und Lena Geiger konnten in der U15-Klasse je einen Kampf für sich entscheiden. Die restlichen Kaderkämpfer gaben ebenfalls alles. Am Ende dann entgegen allen Erwartungen ein dritten Platz für die Vertreter der Oberpfalz. Die Trainer aus Miltach und Bad Kötzting sehen sich ebenfalls im eingeschlagenen Weg bestätigt und wollen diese Saison noch für die eine oder andere Überraschung sorgen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht